Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 11.05.2010
Verbände-Klage gegen Amflora: Armutszeugnis für die Regierung
Zur heutigen Vorstellung der "Aktion GEN-Klage" von über 40 Organisationen und Unternehmen gegen die Zulassung der BASF-Kartoffel Amflora erklärt Ulrike Höfken, Sprecherin für Agrogentechnik und Ernährungspolitik:

Wir begrüßen die Klage der Umweltverbände gegen Amflora. Gleichzeitig kritisieren wir die Bundesregierung für ihre Verantwortungslosigkeit. Schwarz-Gelb kümmert sich nicht um den Schutz von Gesundheit und Umwelt.

Die Zulassung verstößt gegen das im EU-Recht verankerte Verwendungsverbot von gefährlichen Antibiotikaresistenzen für Gentech-Pflanzen und verursacht hohe Kosten für die gentechnikfreie Lebens- und Futtermittelproduktion.

Der schon im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP beschlossene Anbau des BASF-Produkts kennzeichnet die ideologische und interessensgelenkte Entscheidung der Bundesregierung.

Wir fordern sie auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen und die Zusagen, die die Bundesregierung selbst in Brüssel zur Bedingung gemacht hat, umzusetzen. Es muss sichergestellt werden, dass keine Kontaminierung mit der Lebens- und Futtermittelkette erfolgt und daher wenigstens klare Regelungen für den Anbau, Transport und Weiterverarbeitung zum Schutz der gentechnikfreien Produktion verankert werden.

Der Protest gegen die Genkartoffel Amflora wächst: Neben Umwelt- und Verbraucherverbänden und der SPD-Bundestagsfraktion, haben sich inzwischen auch die Bundesländer Thüringen, Berlin, Saarland und Mecklenburg-Vorpommern unserer Forderung nach einem Anbaustopp für Amflora angeschlossen. Unser Antrag dazu im Bundestag wurde von den Regierungsfraktionen abgelehnt - weitere folgen.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

06.12.2016
Urteil bestätigt: Deutschland steigt aus der Atomkraft aus Das ist ein guter Tag für die Energiewende.

Bittere Nachricht zu Nikolaus Schokolade bleibt unfair


Teilerfolg für Atomkonzerne Bürger zahlen die Zeche

Die Atomkonzerne sind bereits entschädigt - viel zu stark Schon in der Atommüllfrage ist vom Verursacherprinzip abgewichen worden

Kundenorientierung für lokale Unternehmen bei Seitentitel und Seitenbeschreibung Grundlegendes damit Ihre Zielgruppe auf Ihren Link im Internet klickt


05.12.2016
Betriebliches Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement entwickeln - Ressourcen schonen Fernstudium an der Universität Koblenz-Landau im Sommersemester 2017. Anmeldeschluss ist der 15. März 2017.


Wenn das Leben siegt, wird es keine Verlierer mehr geben Eine Solidaritätsbotschaft an Standing Rock aus dem Friedensforschungszentrum Tamera, von Martin Winiecki


Gartenboden wird Boden des Jahres 2017 Gartenböden stehen für Naturerlebnis und Lebensqualität


Umstellung PKW-Fuhrpark bei Rinn Beton- und Naturstein auf alternative Antriebe Deutliche Reduzierung des CO2-Flotten-Ausstoßes hat hohe Priorität


  neue Partner
 
fischerwerke GmbH & Co. KG
EIN UNTERNEHMEN DER UNTERNEHMENSGRUPPE FISCHER