Wissen Sie, was Sie atmen? Luftsauerstoff. Ab 50+ macht ihn Airnergy für Sie voll nutzbar.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

Quelle:ECO-News - die grüne Presseagentur
Partner:  Natur & Heilen Die Monatszeitschrift für gesundes Leben, D-80802 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 04.05.2010
Genuss und Gesundheit
Die Kunst, das Essen mit allen Sinnen zu genießen
Wie ausgeprägt ist Ihr Geschmacks- und Geruchssinn? Menschen können zwar zwischen 2000 und 4000 Gerüchen unterscheiden, im Alltag gerät das sinnliche Erleben von Essen und Gerüchen jedoch nicht selten in den Hintergrund. Dabei trägt deren Genuss maßgeblich mit zu Gesundheit und Wohlbefinden bei.

Schnellimbisse, sehr süße Getränke, viel Weißbrot sowie wenig Obst und Gemüse beeinträchtigen die Geschmacks- und Geruchswahrnehmung. "Aus diesem Grund sollte man versuchen, die Geschmacksnerven mehr zu sensibilisieren. Der Sinn der Sinne liegt darin, süß von süß, sauer von sauer, bitter von bitter zu unterscheiden, und darin, das Bittere in Süßem, das Saure in Salzigem zu erschmecken", erläutert Thekla Lindenmann, Autorin des Buches "Lernen mit allen Sinnen". Die Fähigkeit der sinnlichen Wahrnehmung ist Voraussetzung zur Genussfähigkeit. Sie schärft auch
die Wahrnehmung für die Bekömmlichkeit


Das neue Heft von NATUR & HEILEN informiert ausführlich zum Thema "Das Essen mit allen Sinnen genießen":
Zum Artikel "Genuss und Gesundheit " >>>>>


Artikel-Inhalt:
- Gerüche sind mit Emotionen verbunden
- Verlust der Riech- und Schmeckfähigkeit
- Genießen lernen mit allen Sinnen
- Kein Genuss ohne Askese
- Bio-Lebensmittel schmecken besser
- Interview mit Gisula Tscharner
- Rezepte aus der Wildpflanzen-Küche


Die Themen im aktuellen NATUR & HEILEN HEFT 05.2010:


Lebt in der Poesie!
Goldene Regeln für den Alltag

Liebesmittel aus der Natur
Spurensuche von Aphrodites Garten bis in die Neuzeit

Brustkrebs-Früherkennung
Die Illusion von Sicherheit

Lieben lernen: Das Abenteuer Paarsynthese
Paartherapie als Seelendialog

Genuss und Gesundheit
Die Kunst, das Essen mit allen Sinnen zu genießen

Das Wahre hinter dem Schönen erleben
Gespräch mit dem Dirigenten Mark Mast





Die Zeitschrift NATUR & HEILEN ist im Zeitschriftenhandel erhältlich
und kann online bestellt werden: www.naturundheilen.de





Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

28.08.2014
"fair.2015" Neuer FAIRTRADE-Taschenkalender lieferbar


27.08.2014
Friedenskonzert und Meditation in der Sonnen-Arche Berührende Veranstaltung im Umwelt- und Begenungszentrum von David gegen Goliath e.V.


Windpark Maßbach von Green City Energy fertiggestellt und am Netz Mit dem Windpark Maßbach ist der zweite bayerische Windpark von Green City Energy am Netz, Der Park wurde als finanzielles Bürgerbeteiligungsmodell angeboten und ist seit März 2014 voll platziert. Aktuell ist in Altertheim ein weiterer Windpark im B


100 Prozent Versorgung mit heimischen Öko-Äpfeln möglich Naturland Obstbaubetrieb Blank erhält Besuch von Minister Alexander Bonde


Markt für nachhaltige Investments wächst kräftig Life Forestry bestätigt den Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2014


Nachhaltigere Getränkeverpackung VERBRAUCHER INITIATIVE veröffentlicht Video zu Kunden-Aktion

26.08.2014
EU-weite Energiewende könnte Südeuropas Wirtschaft stärken Forscher schlagen Klimapolitik gegen Eurokrise vor - Energiepolitik als zentrales EU-Gemeinschaftsprojekt.

Schönes Wetter beflügelt Fahrradbranche Der milde Winter und das schöne Frühjahr 2014 haben zu einem Absatzzuwachs von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr geführt.


Anti-Stress-Verordnung: Nahles muss sich durchsetzen Zur den Plänen von Arbeitsministerin Nahles für eine Anti-Stress-Verordnung erklärt Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte:

  neue Partner
 
PR-KommunikationsWelt
Karin Weidenbacher
Castolin Eutectic
Simona Serban
Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen
Klinik für Naturheilkunde