Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V. Evelyn Schönheit, D-20259 Hamburg
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 02.03.2010
Neuer Genuss-Wegweiser für Bio-Lebensmittel in und um Hamburg
Der "Bio & Fair Wegweiser für Hamburg und Umgebung" des Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V. präsentiert auf 32 Seiten Anbieter von ökologischen und fair gehandelten Produkten. Im handlichen A6-Format und mit übersichtlichem Farbleitsystem führt er die VerbraucherInnen schnell zu den gewünschten Adressen, sei es ein Bio-Käse-Abo, ein Restaurant mit vegetarischer Küche oder ein Bauernhof mit Ab-Hof-Verkauf.

Um der wachsenden Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln gerecht zu werden, erscheint am 25. Februar 2010 die Neuauflage des Bio & Fair Wegweisers. Neben ökologischen Restaurants und Cafés finden sich hier Anbieter von Bio-Köstlichkeiten im Großraum Hamburg - auf einen Blick nach Branchen und Stadtteilen sortiert. Von Ahrensburg bis Wedel sind die Adressen von Naturkostfachgeschäften, Hofläden, Bio-Supermärkten, Öko-Wochenmärkten, Bäckern und Fleischereien, Weinhandel, Abokisten- und Lieferservices, Catering, Eine-Welt-Läden sowie Bio-Gärtnereien verzeichnet. Außerdem bietet der Einkaufsführer Hintergrundinfos zu den Themen Ökolandbau und fairer Handel.

Der Bio & Fair Wegweiser für Hamburg und Umgebung entstand in Zusammenarbeit mit Mobile Bildung e.V., die das Kapitel Weltläden umgesetzt haben. 75 % der fair gehandelten Lebensmittel sind mittlerweile auch bio-zertifiziert.

Der Einkaufsführer ist kostenlos und kann direkt beim Ökomarkt e.V. bestellt werden.

Alle Adressen sind auch online abrufbar unter www.bio-hamburg.de,
dem Verbraucherportal für Bio und Nachhaltigkeit.

Der Bio & Fair Wegweiser wurde gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Das Projekt wird unterstützt vom Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordelbischen Kirche sowie von der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie.


Kontakt:
Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V.
Kurfürstenstraße 10
22041 Hamburg
Tel.: 040-65 65 042
Fax: 040-657 200 20
info@oekomarkt-hamburg.de
www.oekomarkt-hamburg.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.12.2017
ZUKUNFTSENERGIE DEUTSCHLAND 4 - Vertriebsende bereits am 21. Dezember 2017. Attraktives Investmentangebot in bestehende Solar- und BHKW-Anlagen


Föttinger (ÖDP): "Sorgearbeit für Kinder honorieren statt Abtreibungen bewerben!" ÖDP positioniert sich gegen Vorschläge zur Änderung des § 219a StGB


14.12.2017
Schimmer-Göresz (ÖDP) "Steigende Waffenexporte sind verantwortungslos!" ÖDP beklagt friedenspolitisches Versagen der letzten Bundesregierung


Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt umgehen Die VERBRAUCHER INITIATIVE über energieärmere Alternativen


13.12.2017
Kaufland fördert E-Mobilität mit über 100 Ladestationen Bis Mitte Februar 2018 stehen den Kaufland-Kunden und -Mitarbeitern bundesweit bereits mehr als 40 Stationen zur Verfügung.


12.12.2017
Rinn ist Preisträger für "Deutschlands nachhaltigstes mittelgroßes Unternehmen 2018" Damit wird Rinn für seine konsequent umgesetzte Nachhaltigkeitsstrategie und für seine Vorreiterrolle in der Betonsteinbranche ausgezeichnet.


ÖDP: Rodung des Hambacher Waldes endgültig beenden! "Waldgebiet schützen!"


STADTLANDBIO 2018: Ernährungswende durch kommunale Ernährungspolitik? Kongress STADTLANDBIO, NürnbergConvention Center, 15.-16.02.2017


In der Weihnachtszeit auch an die Umwelt denken Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps für einen nachhaltigeren Advent


  neue Partner