Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 26.01.2010
"One World Award 2010" - Nominieren Sie mit!
Einreichungsfrist bis zum 15. Februar 2010 verlängert
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geschätzte Kolleginnen und Kollegen,

Der deutsche Bio-Lebensmittelhersteller RAPUNZEL NATURKOST AG und der Internationale Dachverband für Ökologischen Landbau (IFOAM) kommen dem Wunsch nach und verlängern die Nominierungsfrist für "One World Award 2010" (kurz: OWA).

Mit dem OWA zeichnen die Initiatoren zum zweiten Mal innovative Ideen von Organisationen/Institutionen, Projekten und/oder Persönlichkeiten aus, die Globalisierung auf positiver Weise umsetzen. Die sich mit außergewöhnlichem Engagement und Leistungen für kreative und breitenwirksame Lösungen im Umweltschutz oder für faire Lebensbedingungen einsetzen. Die Mut machen, weil sie eine liebens- und lebenswerte Zukunft oder ein friedliches, gemeinschaftliches Zusammenleben gestalten.

Bis dato liegen den Initiatoren zahlreiche Nominierungsvorschläge von Südafrika bis nach Laos vor. Doch einige Verbände/Institutionen haben den Wunsch geäußert, den Termin zum Einreichen der Nominierungsunterlagen nochmals zu verlängern. Diesen erfüllen die Veranstalter des OWA Lenkungsausschuss gerne.

Nominieren Sie mit - noch bis zum 15. Februar 2010!


Für Fragen zur Nominierung steht Ihnen zur Verfügung:
Frau Gila Kriegisch
RAPUNZEL NATURKOST AG
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Tel.: +49 (0)8330/ 529-1133
E-Mail gila.kriegisch@rapunzel.de

Hintergrund:
Der OWA honoriert "Vordenkertum" und innovative Ideen von Organisationen/Institutionen, Projekten und Persönlichkeiten. Die Auswahlkriterien wurden mit Bedacht sehr flexibel gehalten, um möglichst viele und unterschiedliche Nominierungen zu generieren. Selbstnominierungen sind nicht möglich. Nähere Informationen zu den Nominierungskriterien, weitere Informationen und Beispiele zum "One World Award" finden Sie unter: www.one-world-award.de.

Pressekontakt:
Heike Kirsten
RAPUNZEL NATURKOST AG
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Tel.: +49 (0)8330/ 529-1134
E-Mail heike.kirsten@rapunzel.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.03.2017
MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) zum 60. Geburtstag der Europäischen Union Buchner: EU muss transparenter und demokratischer werden


23.03.2017
Sparsam und trotzdem hell: Beleuchtung Nicht jede Lampe ist für jeden Anwendungsbereich geeignet


ÖDP zur Zeitumstellung: kein Nutzen Risiko für die Gesundheit beenden!

10 Jahre Earth Hour am 25. März ÖDP bittet: mitmachen und CO2-Fasten

21.03.2017
NGOs fordern deutsche Teilnahme an Atomverhandlungen Ab 27. März werden die Vereinten Nationen in New York über einen Verbotsvertrag beraten. Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hatte angekündigt, dass Deutschland den Verhandlungen fernbleibt.

Jeder Dritte hat Probleme durch Zeitumstellung Kinder leiden unter dem Dreh an der Uhr besonders häufig

Nachruf auf Karl-Friedrich Sinner Wenn heute der Nationalpark Bayerischer Wald als der vorbildhafte Nationalpark Deutschlands schlechthin mit höchstem internationalem Ansehen gilt, dann hat Karl-Friedrich Sinner daran entscheidenden Anteil.


Die Ressource 'Wasser' besser schützen AgrarBündnis fordert Schutz durch Systemwechsel in der Agrarpolitik

Otto Group erhöht Ordermenge für nachhaltige Baumwolle deutlich und spart 33 Milliarden Liter Wasser ein Mit dieser Menge Wasser könnten in Deutschland etwa 750.000 Menschen ein ganzes Jahr lang versorgt werden.


  neue Partner