Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-12435 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 11.12.2009
Omas Backstube
VERBRAUCHER INITIATIVE mit Rezepten für die Weihnachtsbäckerei
Berlin, 11.12.2009. In vielen Familien werden derzeit die ersten Plätzchen gebacken. Klassiker wie Zimtsterne, Vanillekipferl und Lebkuchen stehen dabei hoch im Kurs. Rezepte für traditionelles Weihnachtsgebäck und andere Köstlichkeiten aus Omas Küche bietet das neue Themenheft "Wie Oma backen" der VERBRAUCHER INITIATIVE.

"Selbst gebackene Kekse erfreuen Jung und Alt. Hübsch verpackt, eignen sie sich auch gut zum Verschenken", empfiehlt Alexandra Borchard-Becker, Fachreferentin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE. Besonders Kinder lieben es, den Teig zu kneten, Plätzchen auszustechen und zu verzieren. Erwachsene fühlen sich bei dem Duft des Gebäcks oft an ihre eigene Kindheit erinnert. Sie denken vielleicht an ihre Großmutter, wie sie im Teig rührt und eine Leckerei nach der anderen zaubert. Die Rezepte für das Weihnachtsgebäck werden häufig von Generation zu Generation weitergegeben. Im Laufe der Zeit werden sie zu echten Familien-Klassikern, die ein Muss sind beim alljährlichen Adventskaffee wie z. B. die Zimtsterne.

Rezept für Zimtsterne
Bekannt ist die Variante aus Puderzucker, Eiweiß und geriebenen Mandeln. Hier werden zusätzlich Mehl, Butter und Zucker verwendet: Man nehme 200 g Weizenmehl, 150 g gemahlene Mandeln, 225 g weiche Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, 2 Teelöffel Zimt, 1 Prise Salz, 2 Eiweiß und 125 g Puderzucker.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann die Butter dazugeben und das mit Mandeln, Zimt und Salz vermengte Mehl zufügen und zu einem Teig verkneten. Mehrere Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Den Teig noch einmal durchkneten, ausrollen und mit einer Sternenform ausstechen. Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eiweiß und Puderzucker zu Eischnee schlagen und die Zimtsterne damit bestreichen. Auf der mittleren Schiene bei 170° C etwa 20 Minuten backen.

Zu Omas Zeiten wurden vor Weihnachten außerdem Stollen, Früchtebrot, Printen und Bethmännchen gebacken. Die Broschüre "Wie Oma backen" enthält neun weihnachtliche Rezepte, fünf Kuchenrezepte sowie Rezepte für die Alltagsküche. Sie nennt die positiven Aspekte der Ernährung auf dem Lande um 1900 und enthält Tipps für die Umsetzung im Alltag. Das 16-seitige Heft kann für 3,55 Euro (inkl. Versand) bei der VERBRAUCHER INITIATIVE, Elsenstr. 106, 12435 Berlin bestellt oder unter www.verbraucher.com heruntergeladen werden.


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

29.08.2016
"Intelligent vernetzen, speichern und verbrauchen" 10. Jubiläum des StorageDays mit Schwerpunkten SmartHome, Energiespeicher, Elektromobilität und Branchenvernetzung


Ausschreibung: Enspire Award mit 5.000 Euro dotiert Mit dem Preis unterstützt Enspire die Energiewende über die europäischen Grenzen hinaus.


Weltweite Anerkennung und 40.000 Euro Preisgeld 5. Internationaler One World Award - Aufruf zur Nominierung


AIRY-Pflanzentöpfe: Luftreinigende Wirkung vom Fraunhofer Institut bestätigt


Die Jobsuche im Zeitalter des Internets: Schneller, einfacher, direkter und vielfältiger


25.08.2016
STADTLANDBIO 2017: Kongress diskutiert die Rolle der Kommunen für die Zukunft des Ökolandbaus Nächster Termin steht: 16. und 17. Februar 2017 | Kongress für Kommunen parallel zur BIOFACH


Discounter Aldi - einfaches Beispiel für Kundenorientierung im Einzelhandel Mit einer kleinen Maßnahme in der Kundenwahrnehmung viel erreichen


23.08.2016
Großdemonstrationen am 17. September in sieben Städten Mit sieben parallelen Großdemonstrationen will ein breites gesellschaftliches Bündnis den immer lauter werdenden Protest gegen die umstrittenen Handelsabkommen CETA und TTIP am 17. September bundesweit auf die Straße bringen.


Widerstand gegen TTIP und CETA: Leuchtturm zivilgesellschaftlicher Demokratie Die Menschen wollen nicht länger eine ungezügelte Globalisierung akzeptieren, die nur wenigen nutzt. Sie kämpfen darum, das Primat der Politik zurückzugewinnen.

  neue Partner