Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-12435 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 30.11.2009
Bio für Leute mit Zeit - Tom Albrecht über Food Coops auf www.oeko-fair.de
Berlin, 28.11.2009. Food Coops sind trotz ihrer langen Tradition vielen Verbrauchern nicht bekannt, dabei gibt es in Deutschland einige hundert dieser Kooperativen. Im Interview erklärt Tom Albrecht, Vorstand in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Lebensmittelkooperativen e.V., was Food Coops ausmacht und weswegen sie manchem Biohändler ein Dorn im Auge sind.

Darüber hinaus erläutert er, für wen Lebensmittelkooperativen seiner Ansicht nach geeignet sind: Entgegengesetzt zur Biomarktklientel seien dies im Wesentlichen Menschen, die eher Zeit als Geld haben. Aber Lebensmittelkooperativen bedeuten mehr als günstigere Bio-Nahrung und einen größeren Zeitaufwand für die Lebensmittelbeschaffung. Food Coops sind auch Gruppen, in denen gemeinsam mit anderen aus der Nachbarschaft etwas auf die Beine gestellt wird.

Tom Albrecht versorgt sich seit 1976 über die Food Coop Bergmannstraße in Berlin Kreuzberg - wahrscheinlich so lange wie niemand sonst in der Spreemetropole. Beruflich ist Albrecht Umweltbeauftragter der Technischen Universität Berlin.

Das Interview mit Tom Albrecht kann auf www.oeko-fair.de in der Rubrik "Fragen an" kostenlos nachgelesen werden.


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

06.12.2016
Teilerfolg für Atomkonzerne Bürger zahlen die Zeche

Die Atomkonzerne sind bereits entschädigt - viel zu stark Schon in der Atommüllfrage ist vom Verursacherprinzip abgewichen worden

Kundenorientierung für lokale Unternehmen bei Seitentitel und Seitenbeschreibung Grundlegendes damit Ihre Zielgruppe auf Ihren Link im Internet klickt


05.12.2016
Betriebliches Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement entwickeln - Ressourcen schonen Fernstudium an der Universität Koblenz-Landau im Sommersemester 2017. Anmeldeschluss ist der 15. März 2017.


Wenn das Leben siegt, wird es keine Verlierer mehr geben Eine Solidaritätsbotschaft an Standing Rock aus dem Friedensforschungszentrum Tamera, von Martin Winiecki


Gartenboden wird Boden des Jahres 2017 Gartenböden stehen für Naturerlebnis und Lebensqualität


Umstellung PKW-Fuhrpark bei Rinn Beton- und Naturstein auf alternative Antriebe Deutliche Reduzierung des CO2-Flotten-Ausstoßes hat hohe Priorität


03.12.2016
Ein Plan ist noch kein Konzept, Herr Dobrindt! Ein Kommentar von Franz Alt

02.12.2016
Protestaktion zum Bundesverkehrswegeplan 2030 'Zukunft nicht wegbaggern - Alternativen statt Asphalt!'

  neue Partner
 
fischerwerke GmbH & Co. KG
EIN UNTERNEHMEN DER UNTERNEHMENSGRUPPE FISCHER