Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Naturland e.V. Carsten Veller, D-82166 Gräfelfing
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 06.11.2009
Öko-Markt mit Chancen für Gemüseprofis
Naturland auf der Agritechnica in Hannover, Halle 17, Stand E54
Gräfelfing - Naturland sucht anlässlich der Agritechnica weitere Gemüsebaubetriebe, um die starke Nachfrage nach Qualitätsgemüse, erzeugt nach den Naturland Richtlinien, decken zu können. Spinat, Möhren, Blumenkohl, Erbsen, Bohnen etc. - die ganze Palette an Öko-Gemüse wird bereits über die beiden Naturland Marktorganisationen in Lippetal-Lippborg in Nordrhein-Westfalen und Hohenkammer in Bayern erfolgreich vermarktet. "Naturland Partner und der Handel suchen allerdings weitere Gemüsebauern, die sich dem Naturland Netzwerk anschließen" erläutert Michael Stienen von der Naturland Zeichen GmbH. Auf der am Sonntag beginnenden Agritechnica in Hannover informieren Naturland Fachberater über Chancen im Öko-Sektor und bieten einen Öko-Check für einzelne Betriebe an.

Öko-Markt wächst
Der Öko-Anteil an der gesamten Gemüseanbaufläche 2008 in Deutschland lag bei 9,1 Prozent, mit steigender Tendenz. Damit ist Gemüse eine der Produktgruppen mit dem höchsten Ökoanteil, auch wenn die Anzahl der Betriebe und die Flächen eher gering erscheinen. Die Nachfrage nach Naturland zertifiziertem Öko-Gemüse wächst stetig, so dass erfahrenen Betrieben eine langfristig positive Marktperspektive prognostiziert werden kann.

Naturland auf der Agritechnica
Am Stand E54 in Halle 17 bietet die Naturland Fachberatung Informationen rund um den Öko-Landbau. Täglich ab 16.30 Uhr gibt es die Bauernsprechstunde, bei der sich auch Naturland Landwirte bei einer Tasse Kaffee austauschen können. Die Naturland Fachberater Andreas Jessen (11.11. Erfolgreich umstellen) und Werner Vogt-Kaute (13.11. Produktivität im Öko-Ackerbau erhöhen) nehmen an Podiumsdiskussionen im Vortragsprogramm teil. Der Geschäftsführer der Naturland Marktgesellschaft, Jörg Große-Lochtmann, informiert mit Branchenkollegen am 12.11. zum Thema Kaufverhalten und Markttrends.

Gemüsebauseminar
Am 8. und 9. Dezember 2009 veranstaltet die Naturland Fachberatung wieder ein Öko-Gemüsebauseminar in Haus Düsse/Bad Sassendorf, um den Austausch unter den Öko-Gemüsebauern zu fördern und weitere umstellungsinteressierte Betriebe anzusprechen. Nähere Informationen unter: www.naturland.de/termine.html und www.naturland.de/oeko_gartenbau.html

Aktuell produzieren in Deutschland bereits über 220 Betriebe Gemüse nach den Naturland Richtlinien. Sie nutzen dabei alle vorhandenen Vermarktungswege von der Direktvermarktung bis hin zum Absatz an den Öko-Groß- und Einzelhandel und über die Naturland Marktorganisationen.

Naturland fördert den Ökologischen Landbau weltweit und ist mit über 50.000 Bauern und über 400 Herstellern als Naturland Partner einer der größten ökologischen Anbauverbände. Als zukunftsorientierter Verband gehören für Naturland Öko-Kompetenz und soziale Verantwortung zusammen.

Naturland Presse Info - Verantwortlich: Michael Stienen - Naturland Zeichen GmbH: ca. 2.600 - Kleinhaderner Weg 1 - 82166 Gräfelfing - Tel.: 089-898082-70
Fax: 089-898082-81 - zeichen.gmbh@naturland.de - www.naturland.de


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

26.09.2016
Warum Bio nicht gleich Bio und Cotonea anders ist


23.09.2016
NORMA Group im Dialog zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette Der internationale Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie sucht den offenen und gezielten Austausch mit seinen Anspruchsgruppen.


Der Widerstand gegen CETA geht weiter Die Ideologie der Freihandelsabkommen muss gestoppt werden

Leben ohne Angst Andreas Winters neuer Ratgeber analysiert, was hinter Ängsten steckt und wie man sie loswird


Bürgeraktie der Green City Energy AG in der Platzierung Bürgeraktie der Green City Energy AG in der Platzierung, über 90 % der Aktien bereits reserviert. Ausgabepreis 32 Euro pro Aktie.


21.09.2016
Festverzinsliche Kapitalanlagen der Green City Energy Gruppe erfüllen Zahlungen an Anleger zu 100 Prozent Festverzinsliche Kapitalanlagen der Green City Energy Gruppe erfüllen Zahlungen an Anleger zu 100 Prozent

Fairphone: Ein Smartphone für sozial Verantwortungsbewusste Die Verantwortlichen haben damit eine wichtige Debatte angestoßen.

20.09.2016
SPD-Konvent brüskiert den Protest Hunderttausender Freihandels-Kritiker Grundsätzliches Votum pro Ceta gefährdet Schutz von Umwelt und Verbrauchern.

MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) kritisiert SPD-Zustimmung zu CETA Buchner: "Gabriel betreibt Augenwischerei"


  neue Partner