Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Demeter-Presse Baden-Württemberg, D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 16.10.2009
Bundesehrenpreis und vier Medaillen für Molkerei Schrozberg aus Hohenlohe
Die Arbeit Deutschlands größter Demeter-Molkerei in Schrozberg wurde kürzlich mit vier Medaillen und einem Bundesehrenpreis der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) honoriert. Er ist die höchste Auszeichnung, die jährlich an deutsche Lebensmittelproduzenten verliehen wird. An Molkereien wurde diese Auszeichnung in diesem Jahr erstmals vergeben.

Die Milch für die Molkerei Schrozberg kommt von 83 biodynamischen Bauernhöfen aus der Region. Sie würde nach den konsequenten Richtlinien des Demeter e. V. zu qualitativ hochwertigen Demeterprodukten verarbeitet, begründet die DLG ihre Entscheidung für die besonderen Auszeichnungen.

Die Milchqualität wird durch die Haltung und Fütterung der Tiere und Verarbeitung gleichermaßen beeinflusst. Demeter-Kühe fressen Grünfutter, Heu und nur wenig Kraftfutter. "Das sind beste Voraussetzungen dafür, Milch mit wichtigen und gesunden Fettsäuren zu entwickeln," teilt der Demeter e.V. mit. Forscher hätten ermittelt, dass Bio- und Demeter-Milch mehr bieten als konventionelle: Reichlich gesundheitsfördernde Omega-Fettsäuren, antioxidatives Vitamin E, Beta-Carotin und konjugierte Linolsäuren (CLA). "Und das natürlich alles ohne Gentechnik." Die Milchqualität würde überdies entscheidend durch die Verarbeitung beeinflusst. Herkömmliche Verfahren, wie die Homogenisierung, veränderten die Strukturen der Milch und könnten Allergien provozieren. Demeter-Milch wird nicht homogenisiert. Außerdem seien verarbeitete Demeter-Lebensmittel, wie etwa Joghurt, absolut frei von zugesetzten Aromastoffen. Nur Aromaextrakte - also die Auszüge und Konzentrate aus den Pflanzen - sind erlaubt. Beobachtungen deuteten darauf hin, dass über Qualität und Bekömmlichkeit der Milch auch die Hörner der Kühe mitentscheiden würden. Daran
würde weiter geforscht. Demeter-Kühe werden nicht enthornt.



Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

28.09.2016
Yoga tut dem Herzen gut VERBRAUCHER INITIATIVE zum Welt-Herz-Tag am 29.09.2016


EuGH legt Verordnung zu Kosmetika im Sinne des Tierwohls aus ÖDP begrüßt Urteil


27.09.2016
Das Geschäft mit der Angst Mit tiefenpsychologischer Aufklärung wendet sich Andreas Winter gegen die "Angstindustrie"


Das eigene Start-Up finden AöL-Jungunternehmer beleben die Bio-Idee


Klimaschutzplan 2050 untergräbt Beschlüsse des Pariser Klimaabkommens Bioland fordert Überarbeitung des Plans

10 Jahre "Qualitätsoffensive Naturparke" Sechzehn Naturparke auf dem Deutschen Naturpark-Tag 2016 ausgezeichnet


"Natur inklusive" Naturparke verbinden Naturschutz und naturnahe Erholung mit gesellschaftlichem Engagement


ForestFinance mit neuer Website Übersichtlich, schnell und zeitgemäß


26.09.2016
Klimaschutz/Biologische Vielfalt Hendricks unterstützt Kooperation zwischen Ruanda und El Salvador beim Wiederaufbau von Wäldern

  neue Partner