Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 01.10.2009
Wer zu viel Obst hat, bitte melden!
Auch in diesem Jahr wird es in einigen Regionen mehr Obst geben, als so manchem Gartenbesitzer lieb ist. Deshalb startet die Verbraucherzentrale Bayern ab sofort wieder die beliebte Obstbörse. Hobbygärtner in ganz Bayern können Ernteüberschüsse an Obst und Nüssen der Verbraucherzentrale Bayern melden. Die Anbieter werden dann an Personen vermittelt, die Obst aus privaten Gärten suchen. Die Telefonnummer für Anbieter und für interessierte Abnehmer lautet 01805-829232 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Für Anbieter ist auch eine Benachrichtigung per E-Mail an ernaehrung@vzbayern.de möglich.

Obst, frisch vom Baum, ist für viele Menschen ein absoluter Hochgenuss. Die Idee einer Obstbörse hat sich bewährt, denn mit ihr lässt sich eine ideale Plattform für private Anbieter und Abnehmer schaffen. Die Verbraucherzentrale hofft wieder auf eine rege Beteiligung. Je mehr Personen, die zu viel Obst haben, sich bei ihr melden, desto größer ist der Vermittlungserfolg.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

27.09.2016
ForestFinance mit neuer Website Übersichtlich, schnell und zeitgemäß

26.09.2016
Warum Bio nicht gleich Bio und Cotonea anders ist


23.09.2016
NORMA Group im Dialog zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette Der internationale Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie sucht den offenen und gezielten Austausch mit seinen Anspruchsgruppen.


Der Widerstand gegen CETA geht weiter Die Ideologie der Freihandelsabkommen muss gestoppt werden

Leben ohne Angst Andreas Winters neuer Ratgeber analysiert, was hinter Ängsten steckt und wie man sie loswird


Bürgeraktie der Green City Energy AG in der Platzierung Bürgeraktie der Green City Energy AG in der Platzierung, über 90 % der Aktien bereits reserviert. Ausgabepreis 32 Euro pro Aktie.


21.09.2016
Festverzinsliche Kapitalanlagen der Green City Energy Gruppe erfüllen Zahlungen an Anleger zu 100 Prozent Festverzinsliche Kapitalanlagen der Green City Energy Gruppe erfüllen Zahlungen an Anleger zu 100 Prozent

Fairphone: Ein Smartphone für sozial Verantwortungsbewusste Die Verantwortlichen haben damit eine wichtige Debatte angestoßen.

20.09.2016
SPD-Konvent brüskiert den Protest Hunderttausender Freihandels-Kritiker Grundsätzliches Votum pro Ceta gefährdet Schutz von Umwelt und Verbrauchern.

  neue Partner