Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau in der BLE, D-53175 Bonn
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 17.09.2009
BIOMomente - Immer ein Genuss
Bio für Sportler
Proteine für den Kraftsportler, Kohlenhydrate für den Langstreckenläufer: Die richtige Ernährung gibt dem Körper wichtige Energiereserven für Bewegung und Sport. Füllen auch Sie ihre Kraftdepots - und bringen Sie mit unserem BIOMomente-Sportlerrezept Schwung in ihre Küche.


Hier können Sie sich bei den BIOMomenten anmelden


Hähnchenbrustwürfel in Petersilienpesto

von BIOSpitzenkoch Tino Schmidt

Zutaten (für 4 Personen):
400 g Hähnchenbrustfilets
600 g Spaghetti
2 Bund Blattpetersilie
3 Knoblauchzehen
150 ml Olivenöl
2 EL Sherry
2 EL Sherryessig
3 EL Olivenöl
1/4 TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer

Stabmixer

Zeit für die Zubereitung: etwa 25 Minuten

Zubereitung:
Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Danach die Filets in etwa 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel darin von allen Seiten anbraten. Die Hähnchenbrustwürfel anschließend auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 100 Grad Celsius Heißluft etwa 15 Minuten garen. Danach das Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

Währenddessen für das Petersilienpesto den Knoblauch schälen und mit dem Olivenöl in eine Rührschüssel geben. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und samt Stielen ebenfalls in die Schüssel geben. Anschließend das Ganze mit einem Stabmixer pürieren. Sherry, Sherryessig, Rohrohrzucker und Cayennepfeffer hinzugeben und alles nochmals kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Pasta und Hähnchenbrustwürfel auf vier Tellern verteilen. Das Petersilienpesto darüber träufeln. Sofort servieren.


Tipp: Nudeln sollten nach dem Kochen nicht mit kühlem Wasser abgeschreckt werden. Sie erkalten sonst zu schnell.
Weitere Tipps rund um eine gesunde Ernährung finden Sportler auch im Ratgeber "Natürlich fit" des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Er kann kostenlos unter www.oekolandbau.de/service/informationsmaterialien/ bestellt oder als pdf-Datei herunter geladen werden.

Schon gewusst? Im Ökolandbau werden Hühner artgerecht gehalten. Sie haben Auslauf, Platz zum Sandbaden und Nesterbau und erhalten Biofutter.

Preis pro Person: rund 2,50 Euro


Ihr BIOMomente-Team wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Die Zutaten erhalten Sie aus kontrolliert ökologischem Anbau in Ihrem Bio-Laden oder in Supermärkten mit Bio-Sortiment.

Mehr Infos:
Wenn Sie mehr über die BIOSpitzenköche erfahren und weitere Rezepte ausprobieren möchten, dann besuchen Sie die Kochvereinigung unter www.bio-spitzenkoeche.de. Weitere Informationen zu Bio-Produkten finden Sie im Verbraucher-Bereich auf www.oekolandbau.de/verbraucher/.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

27.04.2017
ÖDP unterstützt Atomwaffen-Verbotsvertrag Klamt: "Nuklearwaffen müssen völkerrechtlich geächtet werden!"


Einmal radeln pro Woche ist besser als kein Mal Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. regt zu regelmäßiger Bewegung an


26.04.2017
Frühjahrsputz Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. über umweltfreundliche Reinigungsmittel


25.04.2017
Wettbewerbsrecht schärfen: Agrarfusionen bedrohen biologische Vielfalt und Demokratie 20 Organisationen geben Studie zu Konzernmacht und Forderungen an die Politik heraus

Jeden Zweiten stresst Straßenlärm Fürs Gehör ist dauerhafter Lärm besonders schädlich

Zulassung von Glyphosat droht: Voraussichtliche Kommissionsentscheidung ein Schlag ins Gesicht der europäischen Bürger!

Wie ernähren wir uns in Zukunft? Im Schwerpunkt "Ernährung für den Wandel" stellt forum Vor- und Querdenker einer zukunftsfähigen Ernährung vor.


Zum Tag des Baumes: BaumSparer pflanzen über 9,5 Millionen Bäume ForestFinance zieht Bilanz


24.04.2017
Den "Vulgarius" gegen mutwilligen Verkehrslärm Umweltverbände organisieren Negativpreis "Vulgarius" und laden zum Tag gegen den Lärm zur Abstimmung ein


  neue Partner