Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Utopia AG, Anna Neubauer, D-81479 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 02.09.2009
CO2 einsparen mit Ernährung
Wer verstärkt zu pflanzlicher Kost greift, schont das Klima. Darüber informieren Utopia.de und Provamel mit der Aktion "Essen fürs Klima".
Auf der Aktionsseite von Utopia (www.utopia.de/provamel) können Verbraucher sehen, wieviel CO² sie einsparen, wenn sie einen Tag lang auf tierische Lebensmittel wie auch auf Milchprodukte verzichten. Die Konsumenten werden dazu angeregt, doch einmal Soja- und Fleischersatzprodukte zu versuchen. Erklärt sich ein User per Mausklick bereit, einen Tag lang nur pflanzliche Produkte zu essen, wird das von einem CO²-Counter erfasst und mit der virtuell eingesparten CO²-Menge von allen anderen bisherigen Aktionsteilnehmern aufsummiert.

Ziel von Utopia und Provamel ist es, eine möglichst große Menge an virtuell eingespartem CO² zu erreichen. Dies soll den Usern verdeutlichen, welche Auswirkung die Art ihrer Ernährung auf den Klimaschutz haben kann. Auf der Aktionsseite von Utopia findet jeder Informationen über den Einfluss der Lebensmittelproduktion auf Umwelt und Klima. Parallel dazu verweisen Aktions-Sticker auf Provamel Produkten im Handel, auch auf die Aktion bei www.utopia.de.

300 Testesser gesucht
Wer sich nach Erfassung des Counters auf www.utopia.de registriert, kann sich in den ersten drei Wochen der Aktion an einem Gewinnspiel beteiligen: Unter allen Teilnehmern verlosen Utopia und Provamel 300 Starterpakete. Die Pakete enthalten eine Auswahl an Provamel-Produkten und Rezeptideen. Die Gewinner der Starterpakete werden gebeten, einen Erfahrungsbericht über ihren "Essen fürs Klima"-Tag zu schreiben und diesen auf Utopia online zu stellen. Aus allen eingereichten Beiträgen wird bis Ende Oktober der interessanteste Bericht ausgewählt. Der Verfasser gewinnt eine ganz persönliche Klimaberatung


Hintergrundinformationen:

www.utopia.de/provamel

Über Utopia.de
www.utopia.de ist 2007 online gegangen. Utopia ist die Internet-Plattform für strategischen Konsum mit mehr als 46.000 registrierten Community-Mitgliedern und monatlich über einer Million Page Impressions. Auf Utopia treffen sich Menschen, die ihre Kaufentscheidungen (auch) danach treffen, ob sie zu einer besseren Welt beitragen. Utopia bietet ihnen Orientierung sowie Inspiration und macht es ihnen leicht, ihr Leben nachhaltiger zu gestalten.

Über Provamel
Provamel produziert biologisch erzeugte, schmackhafte und vielfältige pflanzliche Lebensmittel aus Sojabohnen. Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf eine nachhaltige Entwicklung. Provamel ist stets darauf bedacht, ökonomische Aspekte mit einem respektvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen und den Mitmenschen in Einklang zu bringen. Unter www.provamel.de finden Interessierte neben vielen Rezepten auch weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit.

Pressekontakt Provamel:
Sylvia Raabe
Tel: 0 89 / 23 88 89 620
E-Mail: s.raabe@raabengruen.de


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.03.2017
NGOs fordern deutsche Teilnahme an Atomverhandlungen Ab 27. März werden die Vereinten Nationen in New York über einen Verbotsvertrag beraten. Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hatte angekündigt, dass Deutschland den Verhandlungen fernbleibt.

Jeder Dritte hat Probleme durch Zeitumstellung Kinder leiden unter dem Dreh an der Uhr besonders häufig

Nachruf auf Karl-Friedrich Sinner Wenn heute der Nationalpark Bayerischer Wald als der vorbildhafte Nationalpark Deutschlands schlechthin mit höchstem internationalem Ansehen gilt, dann hat Karl-Friedrich Sinner daran entscheidenden Anteil.


Die Ressource 'Wasser' besser schützen AgrarBündnis fordert Schutz durch Systemwechsel in der Agrarpolitik

Otto Group erhöht Ordermenge für nachhaltige Baumwolle deutlich und spart 33 Milliarden Liter Wasser ein Mit dieser Menge Wasser könnten in Deutschland etwa 750.000 Menschen ein ganzes Jahr lang versorgt werden.


E8: Von der Vision zur weltweit verfügbaren Nr. 1 der ökologischen Gebäudedämmungstechnologie


20.03.2017
Bekämpfung von Korruption auf allen Ebenen ist Voraussetzung für den Erfolg des "Marshallplans für Afrika" Transparency Deutschland weist auf die destabilisierende Wirkung von Korruption hin

Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas lohnt sich - jetzt muss G20 handeln Germanwatch zur Studie von IEA und IRENA: Um das Paris-Abkommen einzuhalten, muss G20 Dekarbonisierung beschleunigen

SOS fürs Meer: Nord- und Ostsee in Gefahr Dringender Appell an die Bundeskanzlerin

  neue Partner