Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Demeter-Presse Baden-Württemberg, D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 24.08.2009
Rosenfest und Eröffnung der Rose Biomanufaktur
Biohotel-Restaurant Rose weiht innovative Projekte ein
Vor einem Jahr wurde der erste Spatenstich für zwei innovative Projekte des Biohotel-Restaurants Rose in (72534) Hayingen-Ehestetten auf der Schwäbischen Alb gelegt: den Umbau des alten Schweinestalls zur Rose Biomanufaktur und die Umgestaltung der Demeter-Hofanlage zum Rose Biosphärenhof. Dazu wurde die Heiztechnik von fossile auf nachwachsende Rohstoffe umgestellt. Jetzt sind alle Umbaumaßnahmen fertig gestellt und werden bei dem großen Rosenfest am 5. und 6. September im Rahmen des Öko-Sommers Baden-Württemberg vorgestellt. Zugleich wird von der Familie Tress die erste Rose Biomanufaktur eröffnet. In dieser neuen Produktionsküche werden die weltweit ersten, frischen Demeter-Suppen im Becher hergestellt und über den Bio-Großhandel vertrieben.

Das Rosenfest in der Aichelauer Str. 6 beginnt am Samstag um 15.00 Uhr mit naturköstlichen Kaffee und Kuchen. Abends werden ab 20.00 Uhr die Lachmuskeln verwöhnt, beim Kabarett mit Alois und Elsbeth Gscheidle. Am Sonntag gibt es ab 11.00 Uhr bestes Bio-Kulinarikum aus der Roseküche, dazu regelmäßig Führungen über den Demeter-Kräutergarten. Spannende Auftritte eines Zauberers verführen die Kleinen in eine andere Welt, dazu können sie sich an beiden Tagen von einer Kinderschminkerin verwandeln lassen.

Zeitgleich mit dem Bau der Rose Biomanufaktur wurde ein weiteres Gourmet-Projekt, der Rose-Party Service, durch die Anpachtung des "Schlosses Zwiefaltendorf" als Event-Location, verwirklicht. Außerdem tritt Bio-Spitzenkoch Simon Tress seit Neuestem regelmäßig in der Fernsehsendung "ARD Buffet" auf. Kontakt:
Biohotel-Restaurant Rose, Tel. 07383/9498-0, Fax -22, tress.rose@t-online.de, www.tress-gastronomie.de

Alle Veranstaltungen des Öko-Sommers stehen im Internet unter www.oeko-sommer.de. Eine regionale Terminliste kann angefordert werden bei
Koordinationsstelle Öko-Sommer, c/o AÖL, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, Tel. 0711/550939-46, Fax -50, info@oeko-sommer.de, www.oeko-sommer.de

Druckfähige Fotos gibt es hier www.demeter-bw.de/presse.php


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

01.07.2016
Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 2: Nach dem Sonntagsbraten die Kochwäsche!


30.06.2016
Immobilien aus den 50er oder 60ern - Vielfältiger Sanierungsbedarf Eine Altbausanierung ist meist ein aufwändiges Unterfangen.


MdEP Buchner (ÖDP) unterstützt CETA-Volksantrag in Baden-Württemberg Buchner: "Nun haben die Bürger das Wort"


29.06.2016
Tipps zum sicheren Online-Shopping Mit diesen Tipps geraten Sie nicht in die Online-Shopping-Falle


CETA-Ratifizierung: ÖDP-Bundesvorsitzende über Juncker empört Schimmer-Göresz: "Rücktritt überfällig!"


Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 1: Energiewende falsch verstanden


28.06.2016
Äußerst hartnäckig: Fußpilz KKH: Die ansteckende Pilzinfektion kann jeden treffen / Fußhygiene das A und O

Atommüll: Eine Lösung kann es nur geben, wenn der Fehler Gorleben eingestanden wird Nach zweieinhalbjähriger Arbeit hat die Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfälle ihren Abschlussbericht "Verantwortung für die Zukunft" fertiggestellt.

Mehrwegsystem: Hendricks setzt weiteren Sargnagel Zur freiwilligen Vereinbarung zwischen der Getränkeindustrie und Umweltministerin Hendricks zur Kennzeichnung von Einweggetränken an Regalen erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik:

  neue Partner