Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 18.08.2009
Berliner Initiative lädt junge kreative Köpfe aus aller Welt zu sechswöchigem Innovationscamp ein
So wie die Sternenformation "Palomar5" die Milchstraße durchkreuzt und verändert, so will die Initiative Palomar5 von nun an die Arbeitswelt durch ihr Tun beeinflussen. Das Non-Profit-Projekt mit Sitz in Berlin sucht 30 junge Menschen aus aller Welt für ein Innovationscamp der besonderen Art: Sechs Wochen lang lebt und arbeitet eine bunte Mischung kreativer Köpfe - vom Künstler über den Entrepreneur, den Informatiker bis hin zum Wissenschaftler - zusammen, um jenseits von alten Denkmustern Arbeitsprozesse zu entwickeln, die den Bedürfnissen und Möglichkeiten der digitalen Generation entsprechen.

Die Begründer von Palomar5, die das Projekt Anfang 2009 aus der Taufe gehoben haben, sind selbst Teil der digitalen Generation. Sie vereint der Gedanke, die eigene Zukunft aktiv gestalten zu wollen. Durch die Unterstützung namhafter Unternehmen, allen voran die Deutsche Telekom AG, wird es nun möglich, diese Vision in die Tat umzusetzen. Vom 9. Oktober bis 24. November 2009 entsteht in der Berliner Malzfabrik ein inspirierendes, 2000 qm großes Experimentierfeld für junge Visionäre, in das auch immer wieder Experten aus Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft eingeladen werden, um Input und Feedback zu liefern.

Ziel des Camps ist es, dort weiterzumachen, wo Think-Tanks und Barcamps aufhören: Ideen nicht nur zu Ende zu denken, sondern sie auch erlebbar zu machen - egal ob in Form von Software, Szenario-Spielen oder prototypischen Modellen. Am Ende des Camps wird am 23. und 24. November ein Summit veranstaltet, auf dem Entscheider aus Wirtschaft und Politik in die temporäre Arbeitswelt einer neuen Generation eintauchen, die Ergebnisse entdecken und Impulse zur praktischen Umsetzung in der eigenen Organisation mitnehmen können.

Alle Interessierten können sich online für eine Camp-Teilnahme bewerben

Bis zum 31. August noch können sich Quer- und Vordenker aus den unterschiedlichsten Disziplinen für einen der begehrten 30 Plätze auf dem Camp bewerben. Der Kreativität sind bei der Online-Bewerbung keine Grenzen gesetzt: In Text, Bild oder Video können sich 18- bis 30-jährige Camp-Anwärter selbst in Szene setzen.
Die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft werden dabei von den Sponsoren getragen.

Mehr Infos zum Bewerbungsprozess und zum Projekt unter: www.palomar5.org
Pressetexte, Bilder und Logos zum Download unter www.palomar5.org/presse

Pressekontakt:
Jonathan Imme | ji@palomar5.org | +49 (0)179 6742260


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

29.09.2016
UN-Generalsekretär Ban Ki-moon erhält Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Würdigung der Arbeit des UN-Generalsekretärs


'Wertschöpfung schaffen!' Breites gesellschaftliches Bündnis fordert Existenzsicherung bäuerlicher Betriebe

Camp Robeko erhält ECOCAMPING Auszeichnung Ländliches Idyll im Herzen Dalmatiens


Damit Verbrauchern ein Licht aufgeht VERBRAUCHER INITIATIVE informiert rund um Beleuchtung


28.09.2016
Yoga tut dem Herzen gut VERBRAUCHER INITIATIVE zum Welt-Herz-Tag am 29.09.2016


EuGH legt Verordnung zu Kosmetika im Sinne des Tierwohls aus ÖDP begrüßt Urteil


27.09.2016
Das Geschäft mit der Angst Mit tiefenpsychologischer Aufklärung wendet sich Andreas Winter gegen die "Angstindustrie"


Das eigene Start-Up finden AöL-Jungunternehmer beleben die Bio-Idee


Klimaschutzplan 2050 untergräbt Beschlüsse des Pariser Klimaabkommens Bioland fordert Überarbeitung des Plans

  neue Partner