Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 13.07.2009
Verbraucher können Original wählen
AoeL: Bei uns ist Reinheitsgebot ohnehin Wirklichkeit
Bad Brückenau, 13.07.2009. Käse ist Käse ist Käse - jedenfalls wenn er aus Bio-Produktion kommt. "Bei unseren Unternehmen ist das geforderte Reinheitsgebot für alle Lebensmittel schon immer Wirklichkeit", sagt Dr. Alexander Beck, Geschäftsführer der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AoeL). "Die Verbraucher haben also sehr wohl eine Alternative zu den billigen Imitaten."

Mit ihren Bio-Produkten setzen sich AoeL-Unternehmen im konventionellen Einzelhandel auch der Billig-Konkurrenz aus. Trotzdem haben sie sich bewusst dafür entschieden, sich dem Preisdruck des Marktes nicht zu beugen, sondern auf Qualität und Nachhaltigkeit zu setzen. "In unserer Wurst ist bestes Fleisch - was sonst?", sagt beispielsweise Dr. Gernot Peppler, Geschäftsführer beim Wurstfabrikanten Rack & Rüther. "Wenn Sie bestes Fleisch und beste Gewürze verwenden, dann sind Aromen, Geschmacksverstärker und ähnliche Hilfsmittel völlig überflüssig." Und auch Christian Übelhör von Naturkost Übelhör sagt: "Wir arbeiten nach ökologischen Grundsätzen, die Glaubwürdigkeit und Transparenz gegenüber dem Verbraucher beinhalten."

Nun liegt es in der Hand der Kunden, eine Entscheidung zu treffen und die abwärts gerichtete Qualitätsspirale in der Branche zu durchbrechen. Wenn die Verbraucher nicht nur auf das Preisetikett schielen, sondern auch auf die Bio-Label achten, ist der Kampf gegen Ramsch-Lebensmittel bereits gewonnen.

AoeL Presseinfo * Veröffentlichung honorarfrei * Um einen Beleg wird gebeten * 1.503 Zeichen

Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller AoeL e.V. * Dr.-Gartenhof-Straße 4 *
D-97769 Bad Brückenau * Tel: 09741-4834 * www.aoel.org * petra.stamm@aoel.org


Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

19.06.2018
"Zurückgegebene Waren dürfen auf keinen Fall einfach vernichtet werden!" ÖDP wehrt sich gegen Wegwerfwahn im (Online-)Handel


18.06.2018
Dringende Empfehlung EU-Agrarrat sollte Entscheidung treffen, Milchpulver aus Intervention als Tierfutter zu verwerten

Deutschland braucht einen Klimaschutzruck Wirtschaftsminister Altmaier gefällt sich eigenen Aussagen zufolge als 'Bremser'

17.06.2018
Petersberger Klimadialog Kanzlerin Merkel muss bei Deutschlands Beitrag zum Klimaschutz konkreter werden

Europäische Klimainitiative, jetzt! Altmaier nimmt Rolle des Bremsers ein

15.06.2018
Keine Transparenz bei der DEG in Sicht Versprechen des BMZ entpuppen sich als Beruhigungspille

Energiesparmeister Schule aus Sachsen holt Gold in bundesweitem Klimaschutz-Wettbewerb

Unprecedented EU-wide mobilization of fishers against electric fishing #FishersUnited #FishersResist


Kunststoff und Metall am besten gemeinsam sammeln Positiver Umwelteffekt durch geringeren Ressourcenverbrauch

  neue Partner