Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Familie & Kind alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ZINNOBER & TACHELES für Öffentlichkeit und Ereignis Walburga I. M. Kopp, D-80639 München
Rubrik:Familie & Kind    Datum: 06.07.2009
Serenade im Park 2009 - "Oh, wie schön ist Panama"
Kostproben klassischer Musik für große und kleine Musikliebhaber/innen, am Samstag, den 18. Juli 2009, 18 Uhr, im Nymphenburger Schlosspark, München Eintritt frei!
Dabei kann das Sommer-Highlight auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits seit 1947 versteht sich die Serenade im Park als Kontrastprogramm und Wertevermittlung. Denn der Initiator der ersten "Serenade", der damalige Stadtschulrat Anton Fingerle, wollte besonders der Jugend bereits nach Ende des zweiten Weltkrieges wieder echte kulturelle Bildung nahe bringen. Mit der "Serenade" will das Jugendkulturwerk aber nicht nur Kindern und Jugendlichen klassische Musik schmackhaft machen, sondern auch jungen Musikerinnen und Musikern Gelegenheit geben, Talent und Können einem breiten Publikum zu präsentieren.

Diesen Einsatz für die Münchner Jugendkultur honoriert auch die Nymphenburger Schlossverwaltung. Denn die "Serenade im Park" ist die einzige größere Konzertveranstaltung im Nmphenburger Schlosspark. Ermöglicht wird sie durch die Großzügigkeit der Nymphenburger Schlossverwaltung, die alljährlich das Areal vor der Badenburg dem Jugendkulturwerk kostenlos zur Verfügung stellt.

Dieses Jahr beginnt die Serenade im Park mit dem Kinderbuch-Klassiker "Oh, wie schön ist Panama". Wie bereits in den letzten Jahren spielt das Münchner Studentenorchester "Munich Festival Players" unter der Leitung von Hartmut Zöbeley. Für dieses paradiesische Ereignis im "grünen" Konzertsaal komponierte Hartmut Zöbeley eigens die Interpretation des Abenteuers der beiden Freunde Tiger und Bär. In die Komposition wurde eindrucksvoll das seltene Blasinstrument, das historische Serpent integriert, das von Cas Gevers gespielt wird.

Gelesen wird "Oh, wie schön ist Panama" von André Jung. André Jung gehört zum festen Ensemble der Münchner Kammerspiele und wurde von dem Magazin "Theater heute" bereits zwei Mal zum besten Schauspieler des Jahres gekürt. Er erzählt uns von dem Weg ins Traumland Panama, ganz im Sinne Janoschs, denn "jeder lebte schon immer im Paradies und hat es nur nicht gewusst".

Der zweite Teil des Programms richtet sich dann mehr an die erwachsenen Konzertbesucher, die von Hartmut Zöbeley und seinem Ensemble in die Welt von Felix Mendelssohn Bartholdy mit der Symphonie Nr. 4 in A-Dur, die Italienische, arrangiert für Kammerorchester, entführt werden.

Ein Vergnügen wird schon der Weg zum abenteuerlichen Hörgenuss, denn das Stelzentheater von Judith Gorgass begleitet die großen und kleinen Besucher/innen zum musikalischen Ausflug. Diejenigen, die sich dann nach dem Konzert selber auf die Suche nach dem Paradies machen möchten, können ein Flugticket von Air Dolomiti nach Italien, eine Landpartie in eines der Biohotels oder Konzertkarten gewinnen.

Gewinnspiel:
Alle Besucher/innen haben die Möglichkeit an einer Losziehung teilzunehmen
und können einen der tollen Preise gewinnen:
1. Preis:
Flugreise für 2 Personen von München in eine italienische Kulturmetropole gestiftet von AIR DOLOMITI
2. Preis:
Gutschein für ein Wellness Wochenende in einem der 60 Bio-Hotels gestiftet von den BIO-HOTELS
3. Preis:
3 x 2 Konzertkarten gestiftet von der Konzertagentur KULTURGIPFEL

Mitwirkende:
Hartmut Zöbeley (Durchführung, Arrangements und musikalische Leitung der "Serenade im Park", sowie die Komposition "Oh, wie schön ist Panama"), André Jung (Sprecher "Oh, wie schön ist Panama" und festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele), Munich Festival Players (Orchester), Cas Gevers (Serpent), Judith Gorgass (Stelzentheater)

Veranstalter:
Jugendkulturwerk der Landeshauptstadt München

Weitere Infos stehen unter www.serenade-im-park.de zur Verfügung!

Pressekontakt und Interviewtermine:
ZINNOBER & TACHELES
für öffentlichkeit und ereignis
Walburga Ilse Maria Kopp
Telefon 089-17953847



Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

01.07.2016
Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 2: Nach dem Sonntagsbraten die Kochwäsche!


30.06.2016
Immobilien aus den 50er oder 60ern - Vielfältiger Sanierungsbedarf Eine Altbausanierung ist meist ein aufwändiges Unterfangen.


MdEP Buchner (ÖDP) unterstützt CETA-Volksantrag in Baden-Württemberg Buchner: "Nun haben die Bürger das Wort"


29.06.2016
Tipps zum sicheren Online-Shopping Mit diesen Tipps geraten Sie nicht in die Online-Shopping-Falle


CETA-Ratifizierung: ÖDP-Bundesvorsitzende über Juncker empört Schimmer-Göresz: "Rücktritt überfällig!"


Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 1: Energiewende falsch verstanden


28.06.2016
Äußerst hartnäckig: Fußpilz KKH: Die ansteckende Pilzinfektion kann jeden treffen / Fußhygiene das A und O

Atommüll: Eine Lösung kann es nur geben, wenn der Fehler Gorleben eingestanden wird Nach zweieinhalbjähriger Arbeit hat die Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfälle ihren Abschlussbericht "Verantwortung für die Zukunft" fertiggestellt.

Mehrwegsystem: Hendricks setzt weiteren Sargnagel Zur freiwilligen Vereinbarung zwischen der Getränkeindustrie und Umweltministerin Hendricks zur Kennzeichnung von Einweggetränken an Regalen erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik:

  neue Partner