Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  NürnbergMesse GmbH, D-90471 Nürnberg
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 07.05.2009
BioFach China 2009: Internationaler Branchentreff vor erfolgreicher dritter Ausgabe
Erster deutscher Firmengemeinschaftsstand gut gebucht | Hochkarätig besetztes Konferenzprogramm mit Organic Baby Event
Vom 27. bis 29. Mai 2009 öffnen sich für die BioFach China die Tore am neuen Standort, dem Messezentrum INTEX Shanghai. Die dritte Auflage der Fachmesse für Bio-Produkte, Naturkosmetik und Naturwaren will an drei Tagen über 10.000 Fachbesucher anziehen, 250 chinesische und internationale Aussteller werden erwartet. Damit untermauert die BioFach China die Bedeutung des Bio-Marktes der Volksrepublik auch angesichts wirtschaftlich unsicherer Zeiten. Sowohl Exporte als auch der Binnenmarkt entwickeln sich prächtig. Neben Gastgeberland China haben Aussteller aus Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Korea, Malaysia, Österreich, Thailand und den USA ihre Teilnahme bereits bestätigt.

Deutsche Unternehmen erhalten dieses Jahr erstmals die Gelegenheit, sich mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen eines deutschen Firmengemeinschaftsstandes in Shanghai zu präsentieren. Insgesamt haben acht Unternehmen ihre Teilnahme zugesagt.

China, mit 1.6 Mio. ha Bio-Anbaufläche, hat der internationalen Öko-Branche eine Vielzahl von Produkten und Rohstoffen anzubieten. Experten zufolge könnte die Bio-Produktion der Volksrepublik in den nächsten 10 Jahren jährlich um 30-50 % wachsen und 5 % des gesamten Exportvolumens sowie 1-2 % des Inlandsumsatzes erreichen. Aktuell wird Bio-Ware im Wert von rund 350 Mio. US-Dollar exportiert. NürnbergMesse China und BioFach China unterstützen die Etablierung eines tragfähigen Fundaments für den noch relativ jungen chinesischen Bio-Markt.

Neben den einheimischen Anbietern spricht die Fachmesse auch internationale Unternehmen an, die das aufstrebende Marktsegment mit gestalten wollen. "Wir sind sehr glücklich, dass die internationale Aufmerksamkeit für unsere Veranstaltung spürbar wächst und wir 2009 auch acht namhafte Aussteller an einem deutschen Gemeinschaftsstand begrüßen dürfen. Dies ist ein wichtiges Signal für eine erfolgreiche Etablierung von Bio-Produkten aus China sowie wachsende Binnennachfrage nach ökologischen Erzeugnissen", erklärt Axel Bartkus, Geschäftsführer NürnbergMesse China.

Umfassendes Konferenzprogramm
Die Konferenz der BioFach China ist international und hochkarätig besetzt.
So informiert unter anderem der Schirmherr aller weltweiten BioFach-Veranstaltungen, die International Federation of Organic Agriculture Movements (IFOAM), über die internationalen Bio-Märkte, die Food and Agriculture Organisation der Vereinten Nationen (FAO) gibt Einblick in die Asien-Pazifik-Region. Das Themenspektrum der Konferenz reicht von Zukunftsperspektiven landwirtschaftlicher Erzeugnisse in China und internationalen Handelsbestimmungen im Bio-Markt über Zertifizierung bis zu Hintergrundinformationen aus den Marktsegmenten Naturkosmetik, Textil und Babynahrung.

Themenschwerpunkt Bio für Babies
Alles rund um Bio für die Kleinsten erfahren Fachbesucher beim ersten Organic Baby Event. Der Wunsch nach Lebensmittelsicherheit ist bei Babynahrung besonders groß und die Nachfrage steigt entsprechend. Äußerst positiv ist daher auch die Resonanz auf die Premiere dieses Programmpunktes im Kongress der BioFach China 2009. Im Vorfeld haben sich bereits über 100 Teilnehmer für das Forum rund um Babynahrung in ökologischer Qualität angemeldet.

Die BioFach China findet vom 27. bis 29. Mai 2009 auf dem Messegelände INTEX Shanghai statt. Wer sich von der tollen Stimmung auf der
BioFach China im vergangenen Jahr überzeugen will, kann sich auf
www.biofach-china.de einen Film-Clip zum Messegeschehen ansehen.


BioFach Globally Termine:
BioFach China, Shanghai 27.-29. Mai 2009
BioFach America, Boston: 24.-26. September 2009
BioFach Japan, Tokio 7.-9. Oktober 2009
BioFach América Latina/Expo Sustentat, São Paulo: 28.-30. Oktober 2009
BioFach India, Mumbai 18.-20. November 2009
BioFach und Vivaness, Nürnberg 17.-20. Februar 2010

Ansprechpartner für die Teilnahme
International Europa, USA
Miriam Stahel
Nürnberg Global Fairs
Messezentrum
90471 Nürnberg
Deutschland
Tel +49 (0) 9 11. 86 06-86 92
biofach@ngfmail.com

International Asien Pazifik, VR China
Jane Jiang
NürnbergMesse China Co. Ltd.
18 F Yundhai Bldg, 118 Qinghai Road
200041 Shanghai
VR China
Tel +86 (0) 21. 52 28 40 20
jane.jiang@nm-china.com.cn


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

27.05.2016
Maschinendatenerfassung für effizientere Produktionsprozesse Mit einer effizienten IT-Verwaltung lassen sich Produktionsprozesse in den meisten Fällen um ein vielfaches effizienter gestalten.


Lärm: Ein Umweltproblem mit Gesundheitsgefahren Es gibt viele Möglichkeiten, Lärm zu vermeiden oder ihn zumindest zu reduzieren.


26.05.2016
Sonnenschutz für Haut und Augen Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps zum Sonnenschutz


OVG Münster sieht keinen Rechtsverstoß beim Kükenschreddern ÖDP: Tierschutz muss vor Profitinteressen stehen!


Nachhaltig reisen VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Urlaubslabels


24.05.2016
Afrika und Europa: Gemeinsam an Lösungen arbeiten! Europäische Milcherzeuger reisen nach Burkina Faso, um mit ihren dortigen Kollegen das Problem der EU-Überproduktion zu diskutieren


Rio 2016 - Warum müsst Ihr unter Olympia leiden? KINDERpressekonferenz im ZOOM Kindermuseum. Zwei Teenager aus Rio stellten sich den Fragen einer Wiener Schulklasse zu Menschenrechtsverletzungen im Schatten von Olympia in ihrer Heimatstadt Rio de Janeiro.


Die Zukunft nachhaltigen Waschens HAKA Kunz launcht das flüssige HAKA Feinwaschmittel pur - ein Förderprojekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)


Bauer sucht Hof - Bioboden verbindet Infoveranstaltung über die Arbeit der jungen BIOBODEN Genossenschaft am 31. Mai 2016 um 19 Uhr in der GLS Bank München


  neue Partner