Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 28.04.2009
Groß, billig, fies. Analogkäse gefällig?
"Auch wenn Milch gerade fast nichts kostet ist sie offensichtlich immer noch zu teuer, um als Käse auf einer Fertigpizza zu landen",
Fertiggerichte boomen. Besonders beliebt: die Tiefkühlpizza. Bequemes Essen nennt man das, oder neudeutsch Convenience. Geht schön schnell und schmeckt meist lecker, denn die Chemie macht's möglich. Tag für Tag rühren Lebensmittelchemiker im Labor das an, was immer mehr Verbrau€cher zuhause zu sich nehmen. Was man zu billigen Preisen bekommt ist den meisten bekannt: Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Emulgatoren und vieles mehr. Allein 585 Zusatzstoffe von Antioxidations- bis Verdickungsmitteln mit deklarationspflichtigen E-Nummern listet die Datenbank Zusatzstoffe auf. Aber es geht noch ekliger.

Nicht Sahne macht den Joghurt sahnig, nein, Johannesbrotkernmehl macht's besser. Und der Erdbeergeschmack aus künstlichem Aroma macht's erst richtig billig. Die Steigerung davon liegt daneben im Kühlregal: Pizzakäse - groß, billig, fies, handlich in Schredderform - ohne Käse weil Analog-Käse.

"Auch wenn Milch gerade fast nichts kostet ist sie offensichtlich immer noch zu teuer, um als Käse auf einer Fertigpizza zu landen", so Sepp Brunnbauer vom Biokreis "Ein Skandal angesichts der Tausenden von Existenzen in bäuerlichen Familienbetrieben, die aufgrund des ruinösen Handelns auf Verarbeiter- wie Handelsseite auf dem Spiel stehen."


Biokreis -Im Zeichen der zwei Ähren arbeiten rund 800 Biobauern und 75 ökologische Verarbeiter für den Erhalt bäuerlicher Landwirtschaft und handwerklicher Lebensmittelverarbeitung zusammen.



Abdruck honorarfrei Belegexemplar erbeten

Pressekontakt: Elisabeth Schütze PR | uchendorfer Str. 4 | D-82319 Starnberg
Tel. 08151/89507 | e-mail info@es-press.de | www.es-press.de

Biokreis e.V., Stelzlhof 1, 94034 Passau, Tel. 0851/75 650-0

www.biokreis.de

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

20.06.2018
Resümee der ÖDP zum Petersberger Klimadialog Jan Altnickel (ÖDP): Ambitionierte Maßnahmen zur CO2-Reduktion in Angriff nehmen!


Beitragssatz zur Pflegeversicherung steigt! Sebastian Högen (ÖDP): "Politische Flickschusterei seit Jahrzehnten"


19.06.2018
Heute in den strucTEM-Mikroskopen: wunderschöne Kirschblüten! Kleine Umwelt ganz groß: Faszination Mikrowelt #9


Sauberhafter Schulweg: Über 20.000 Kinder nehmen an der Aktion für den Umweltschutz teil Schülerinnen und Schüler gehen mit gutem Beispiel voran und sammeln achtlos weggeworfenen Müll ein


Eine Ernährungsstrategie für München Münchner Ernährungsrat gegründet


"Zurückgegebene Waren dürfen auf keinen Fall einfach vernichtet werden!" ÖDP wehrt sich gegen Wegwerfwahn im (Online-)Handel


18.06.2018
Dringende Empfehlung EU-Agrarrat sollte Entscheidung treffen, Milchpulver aus Intervention als Tierfutter zu verwerten

Deutschland braucht einen Klimaschutzruck Wirtschaftsminister Altmaier gefällt sich eigenen Aussagen zufolge als 'Bremser'

17.06.2018
Weltwirtschaftlicher Preis verliehen Die internationalen Preisträger wurden als Vordenker einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft ausgezeichnet


  neue Partner