Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  modem conclusa public relations gmbh, D-80636 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 24.04.2009
Wählen mit dem Einkaufswagen: Abstimmen mit Genuss und Grips
Herrmannsdorfer Landwerkstätten rufen auf zur bewussten Entscheidung
München, 24. April 2009 - Handwerkliche Fertigung oder industrielle Produktion? Lebensfrohe Tiere oder Massentierhaltung? Faire Beziehungen oder Wirtschaften auf Kosten von Mensch und Umwelt? Bei den Herrmannsdorfer Landwerkstätten, seit mehr als 20 Jahren Hersteller und Einzelhändler von Bio-Lebensmitteln in und um München, wird vom 28. April bis 9. Mai der Einkaufszettel zum Stimmzettel: In 12 Herrmannsdorfer Läden können die Verbraucher für ihr Lieblingsprodukt stimmen und mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel gleichzeitig ein Zeichen setzen für handgemachte, regionale Lebensmittel aus ökologischer Produktion.

"Immer mehr Verbraucher wünschen sich angesichts steigender Komplexität auf dem Lebensmittelmarkt eine Rückkehr zu mehr Transparenz und Vertrauen. Mit der Aktion wollen wir das Bewusstsein schärfen, dass Kunden mit ihrer Kaufentscheidung über den persönlichen Genuss hinaus sehr viel bewegen können", betont Karl Schweisfurth, Geschäftsführer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten. Gleichzeitig soll das Wahlergebnis der Politik und Öffentlichkeit den Verbraucherwillen vor Augen führen: "Je höher die Wahlbeteiligung ist, desto eindrücklicher wird die Botschaft."

Probiert und abgestimmt wird in den zu "Wahllokalen" umfunktionierten Filialen am Münchner Viktualienmarkt, in Schwabing, Neuhausen, Haidhausen, Glockenbach, Gräfelfing, Denning, Pasing und im Hofmarkt in Glonn sowie online unter www.herrmannsdorfer.de. Alle Wähler nehmen an der Verlosung von 100 Einladungen zur Gourmet-Wahlparty auf Gut Herrmannsdorf in Glonn teil.


Wir freuen uns über einen Beleg. Text und druckfähiges Bildmaterial zu den Herrmannsdorfer Landwerkstätten finden Sie im Internet unter
www.modemconclusa.de/de/presse/Herrmannsdorfer_Landwerkstaetten.php

Pressekontakt:
modem conclusa public relations gmbh, Jutastr. 5, 80636 München
Sandra Wilcken, T. 089 746308-35, F. 089 18979198
E-Mail: wilcken@modemconclusa.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

21.11.2017
MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) verlangt Aufklärung über fehlerhafte Brennelemente in Gundremmingen Prof. Buchner: "Vertuschung des Betreibers RWE ist unverantwortlich"


Natürlich Natur. Aber was ist Natur? Interdisziplinäre Deutungsversuche und Handlungsoptionen. Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 8. bis 10. Dezember 2017

Reparaturen von Haushaltsgeräten sollten steuerlich absetzbar sein UBA legt zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung 7-Punkte-Strategie gegen Obsoleszenz vor


Deutschland als klimaschonende Tourismusdestination stärken Anbieter nachweislich klimaschonender Freizeit- und Urlaubsangebote sind zur Bewerbung aufgerufen.


ÖDP zum Abschluss der Bonner Weltklimakonferenz Binder (ÖDP): "Deutschland muss seinen Einfluss in der Welt unter ökologischen Gesichtspunkten wahrnehmen!"


Holzqualität: Astreiner Klang Wie wichtig die Qualität des Holzes ist, wird beim Geigenbau deutlich. Life Forestry erklärt, worauf es ankommt.


Weniger Zucker im Stiefel Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps für Nikoläuse


20.11.2017
Knappe Mehrheit der EU-Staaten für neues Bio-Recht Jetzt muss die Umsetzung des neuen Bio-Rechts überzeugen


Sondierung gescheitert: Umbau von Landwirtschaft und Ernährung bleibt dringend Klimakrise, Insekten- und Höfesterben sowie ernährungsbedingte Krankheiten erfordern rasche Neuorientierung

  neue Partner