Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  modem conclusa public relations gmbh, D-80636 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 21.04.2009
Süßsaure Gaumenfreude
Der Aperitif-Essig von Bienenhof Pausch öffnet die Geschmacksknospen
Essig - wohl kaum ein anderes Lebensmittel hat eine solch lange Tradition. Die Essigbereitung zählt zu den ältesten Lebensmittelherstellungsverfahren der Menschheit. Bereits die Hochkulturen des Altertums stellten Essig her und verwendeten ihn jeher als Heilmittel. Für Gourmets jedoch ist Essig ein kulinarisches Würz- und Genussmittel. Der Bioland zertifizierte Bienenhof Pausch aus Scheyern bei Pfaffenhofen in der Hallertau hat eine besonders milde und raffinierte Variante des Essigs kreiert. Mit nur 2,5 % Säure sorgt der Aperitif-Essig aus Edelkastanienhonig mit seinem intensiven Aroma für einen zarten Schmelz auf der Zunge. Der feinmundige alkoholfreie Aperitif-Essig öffnet vor oder zwischen den Gängen eines Menüs die Geschmacksknospen und als Digestif schließt er ein gelungenes Essen stilvoll ab.

Die Imkerei und Essig-Manufaktur Bienenhof Pausch stellt aus Honig ganz individuelle Essig-Kreationen her. Der Honig dafür kommt aus eigener Ernte oder von ausgesuchten Bioland-Imkereien. Das Ergebnis sind delikate Gärungsessige und Aperitif-Essige, die nicht mit, sondern aus Honig hergestellt werden. Dafür wird bester Bioland Edelkastanien-, Lindenblüten- oder Akazien-Honig alkoholisch vergoren und dann einer aromaschonenden Essig-Gärung mit eigenen Essigkulturen unterzogen. Anschließend reifen die Roh-Essige einige Monate im Edelstahltank oder in Fässern aus Spessart-Eiche. Die Essige unterstreichen die feinen Geschmacksnuancen des Essens: "Ich war von den Essigen des Bienenhof Pausch sofort begeistert. Bei uns läuft das von mir kreierte Essig-Menü sehr gut und die Gäste sind überrascht, was man mit Essig zubereiten kann", sagt Küchenchef Marco Lange vom mehrfach im Wettbewerb "Die besten Tagungshotels Deutschlands" ausgezeichneten Bio-Seehotel Zeulenroda. So serviert er nach dem Aperitif-Essig aus Edelkastanienhonig ein in Lindenblütenhonig-Essig pochiertes Welsfilet und dazu knackige Frühlingssalate mit Akazienblütenhonig-Essig.

Imkermeisterin Helga Pausch und ihr Ehemann Albrecht Pausch legen besonderen Wert auf ihre bienengerechte und naturnahe Imkerei in der sie 10 verschiedene Honigsorten ernten. Die Behandlung der Bienen mit konventionellen chemisch-synthetischen Medikamenten ist tabu. Seit 1996 ist der Bienenhof Pausch Mitglied bei Bioland. Die Reinheit des Bienenwachses bildet die Grundlage der Imkerei. Honig ist von den Bienen veredelter, konzentrierter, aromatischer Pflanzensaft. Daraus entstehen auf dem Bienenhof Pausch individuelle Kreationen: Neben den Gärungs- und Aperitif-Essigen auch Digestif-Liköre mit einer breiten Palette an ausschließlich honigeigenen Aromen sowie Honigweine.

Die Produkte sind über den Naturkostfachhandel sowie im Hofladen, Unterschnatterbach 3, 85298 Scheyern (samstags von 9 bis 12 Uhr) oder im Online-Shop
www.bienenhof-pausch.de erhältlich.

Pressekontakt:
modem conclusa public relations GmbH, Jutastraße 5, 80636 München
Maike Schäfer T. 089 746308-37, F. 089 18979198
schaefer@modemconclusa.de

Text und Bildmaterial finden Sie unter www.modemconclusa.de/de/presse/Bienenhof_Pausch.php


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

22.07.2016
Crowdfunding: zusammen investieren - aber richtig! Ökoinvestment-Portal ECOreporter.de über grünes Crowdinvesting und Crowdfunding


21.07.2016
Farben fürs Leben Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller die Chakren zum Leuchten


Regionale Beeren statt exotischer Superfrüchte VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. zum Thema "Superfood"


20.07.2016
Wo Natur und Kultur sich begegnen: Naturcampinganlage Schafbachmühle erhält ECOCAMPING Auszeichnung Um das ECOCAMPING Managementsystem erfolgreich einzuführen, musste der Betreiber Jens Wagner Engagement in den Bereichen Umwelt, Qualität und Sicherheit unter Beweis stellen.


MdEP Buchner (ÖDP) empört über Pläne am Riedberger Horn Buchner: "Geplante Bürgerbefragung ist eine Farce"


19.07.2016
Doppelt so viele Hitzeopfer im Rekordsommer 2015 Männer bei Hitzschlag und Sonnenstich besonders betroffen: Zahl fast verdreifacht


Metropole im Klimawandel: Berlin treibt Anpassung voran Rekordregen und nie dagewesene Hitzewellen - Berlin wird, wie viele Metropolen, absehbar von den Folgen des weltweiten Klimawandels getroffen.

Nachhaltigkeitsziele: Bundesregierung betreibt vor allem Schönfärberei Zum heute und morgen stattfindenden High Level Panel Forum der Vereinten Nationen erklärt Claudia Roth:

Hauptsaison fürs Butterbrot Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. über Reiseproviant


  neue Partner