forum anders reisen - Das Portal für nachhaltigen Tourismus. Bunte Reiseideen von 100 Veranstaltern.

Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Mobilität & Reisen alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Wikinger Reisen GmbH, D-58135 Hagen
Rubrik:Mobilität & Reisen    Datum: 04.02.2009
Jubiläumsreisen zum 40. Geburtstag von Wikinger Reisen: Pasta und Prizzi, Palazzi und Persönlichkeiten
Sizilianische Begegnungen und Wanderungen auf Pantelleria
Hagen - Febr. 2009. Sizilianische Inseln von ihrer schönsten Seite, unbekannte Ecken, unvergessliche Begegnungen und lockere Wanderungen: Das alles verbinden Mitte Mai zwei achttägige Wanderrundreisen nach Sizilien und Pantelleria. Beide gehören zum aktuellen Jubiläumsprogramm von Wikinger Reisen. Zum 40. Geburtstag hat der Veranstalter ausgefallene Specials aufgelegt. Der Wander- und Erlebnisspezialist lädt unter anderem zum "Snowman-Trek" am Himalaya, zu den Orcas auf die Lofoten, auf den Wikinger-Friesen-Weg und in das "echte" Sizilien ein.

Unter dem Motto "Sizilianische Begegnungen" erlebt man Sizilien pur. Mit allem, was dazugehört: Pasta und Prizzi, Palazzi und Persönlichkeiten. Ein Insider-Reiseleiter lässt die kleine Gruppe in das mediterrane Leben eintauchen. Man besucht die zweitgrößte Stadt Catania, fährt mit der bekannten Schmalspurbahn rund um den Ätna und ist zu Gast bei einem preisgekrönten Winzer. Weiter geht es zur Weltkulturstadt Caltagirone und nach Campobello di Licata, in die Kolimbetra-Gärten im Tal der Tempel von Agrigento, zum Palazzo Adriano, nach Prizzi und Corleone. Zum Abschluss steht eine Besteigung des Monte Cammarata im Inselzentrum an.

Fast schon in Afrika landen die Wikinger-Gruppen beim zweiten Sizilien-Special. Pantelleria gehört gerade noch zu den sizilianischen Inseln, liegt aber keine 100 Kilometer vom schwarzen Kontinent entfernt. Der Name kommt aus dem Arabischen und bedeutet "Tochter der Winde". Das kleine Eiland ist vulkanischen Ursprungs und bietet zahlreiche Thermalquellen und gut ausgebaute Wanderwege. Die Jubiläumsgäste erkunden den höchsten Berg der Insel, den Montagna Grande, und entdecken die historischen Überreste von Karthagern und Römern.
Text 1.699 Z. inkl. Leerz.

Reisepreise und -termine 2009:
Sizilianische Begegnungen 8 Tg. ab 1.195 € (Mai 2009),
Sizilien und Pantelleria 8 Tg. ab 1.175 € (Mai 2009)

BU: Pantelleria - "Der trinkende Elefant"
Foto: Wikinger Reisen. Abdruck honorarfrei, bitte nur mit Quellenangabe. Foto senden wir gern in hoher Auflösung zu. Bitte per Mail bei der Pressestelle anfordern.


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

01.07.2016
Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 2: Nach dem Sonntagsbraten die Kochwäsche!


30.06.2016
Immobilien aus den 50er oder 60ern - Vielfältiger Sanierungsbedarf Eine Altbausanierung ist meist ein aufwändiges Unterfangen.


MdEP Buchner (ÖDP) unterstützt CETA-Volksantrag in Baden-Württemberg Buchner: "Nun haben die Bürger das Wort"


29.06.2016
Tipps zum sicheren Online-Shopping Mit diesen Tipps geraten Sie nicht in die Online-Shopping-Falle


CETA-Ratifizierung: ÖDP-Bundesvorsitzende über Juncker empört Schimmer-Göresz: "Rücktritt überfällig!"


Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 1: Energiewende falsch verstanden


28.06.2016
Äußerst hartnäckig: Fußpilz KKH: Die ansteckende Pilzinfektion kann jeden treffen / Fußhygiene das A und O

Atommüll: Eine Lösung kann es nur geben, wenn der Fehler Gorleben eingestanden wird Nach zweieinhalbjähriger Arbeit hat die Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfälle ihren Abschlussbericht "Verantwortung für die Zukunft" fertiggestellt.

Mehrwegsystem: Hendricks setzt weiteren Sargnagel Zur freiwilligen Vereinbarung zwischen der Getränkeindustrie und Umweltministerin Hendricks zur Kennzeichnung von Einweggetränken an Regalen erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik:

  neue Partner