Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Energie & Technik alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Die Verbraucher Initiative e.V., D-12435 Berlin
Rubrik:Energie & Technik    Datum: 27.01.2009
Clever mit Energie umgehen
VERBRAUCHER INITIATIVE und expert-Fachmärkte geben Spar-Tipps.

27. Januar 2009. Um über 20 Prozent ist der Stromverbrauch in den privaten Haushalten in den letzten fünfzehn Jahren gestiegen. Fachleute gehen davon aus, dass rund ein Drittel des privaten Stromverbrauchs unnötig verschwendet wird. Gemeinsam informieren deshalb die 400 expert-Fachmärkte und die VERBRAUCHER INITIATIVE über mögliche Einsparpotentiale.

Viele Verbraucher lassen sich im Elektroeinzelhandel über Kosten- und Umweltvorteile energiesparender Elektrogeräte beraten. "Es liegt daher nahe, gemeinsam mit einem starken Partner Verbraucher am Einkaufsort über den cleveren Umgang mit Energie zu informieren“, so Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der VERBRAUCHER INITIATIVE. In Kooperation mit der expert AG, mit bundesweit 400 Filialen einem der größten Elektrohändler Europas, verbreitet der Bundesverband aktuell einen kostenlosen Ratgeber. Dieser informiert u.a. über die Einsparpotentiale durch energieeffiziente Elektrogeräte und eine energiesparende Nutzung von Haushalts- und Bürogeräten.

"Der Elektrohandel bietet zahlreiche energieeffiziente Produktalternativen“, so Wolfgang Brenner von der expert-Zentrale. "Beim Neukauf von Elektrogeräten sollten Verbraucher nicht nur auf den Einkaufspreis, sondern auch auf Strom- und Wasserverbrauch achten.“ So können energiesparende Kühlgeräte im Vergleich zu  konventionellen Produkten über die Lebensdauer mehr als 600 Euro Betriebskosten sparen.

Verschwenderische Haushaltsgeräte, die immer üppigere Ausstattung der Haushalte mit Elektrogeräten und Leerlaufverluste steigern den Stromverbrauch und belasten Haushaltskasse und Umwelt. Jährlich verschwenden die Privathaushalte in Deutschland Milliarden von Euro durch Leerlaufverluste von elektrischen Geräten, die für andere Ausgaben fehlen.

Die Broschüre "Clever mit Energie umgehen!“ ist Teil des umfangreichen Projektes "Stromeffizienz“, das die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Unterstützung von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt durchführt.

Der vierseitige Ratgeber "Clever mit Energie umgehen!“ steht  auf www.nachhaltige-produkte.de kostenlos zur Verfügung. Hier finden Verbraucher auch weitere praktische Informationen zum stromsparenden Einkauf.



Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

25.08.2016
STADTLANDBIO 2017: Kongress diskutiert die Rolle der Kommunen für die Zukunft des Ökolandbaus Nächster Termin steht: 16. und 17. Februar 2017 | Kongress für Kommunen parallel zur BIOFACH


Discounter Aldi - einfaches Beispiel für Kundenorientierung im Einzelhandel Mit einer kleinen Maßnahme in der Kundenwahrnehmung viel erreichen


23.08.2016
Großdemonstrationen am 17. September in sieben Städten Mit sieben parallelen Großdemonstrationen will ein breites gesellschaftliches Bündnis den immer lauter werdenden Protest gegen die umstrittenen Handelsabkommen CETA und TTIP am 17. September bundesweit auf die Straße bringen.


Widerstand gegen TTIP und CETA: Leuchtturm zivilgesellschaftlicher Demokratie Die Menschen wollen nicht länger eine ungezügelte Globalisierung akzeptieren, die nur wenigen nutzt. Sie kämpfen darum, das Primat der Politik zurückzugewinnen.

Nicht auf die Größe kommt es an. So können Firmen nachhaltig erfolgreich sein! 7 Tage CSR vom Kleinsten gibt Anregungen für ein besseres Wirtschaften.


Nudging im Supermarkt - Kundenwahrnehmung im Einzelhandel Wie durch kleine Maßnahmen die Kundenorientierung optimiert werden kann


WWF, CDP und Ecofys starten offenen Scope 3 Good Practice Wettbewerb Ab heute sind Unternehmen aufgerufen, Beispiele für die "Gute Praxis des unternehmerischen Klimamanagements entlang der Wertschöpfungskette" einzureichen.


ÖDP fordert effektives Bekämpfen moderner Sklaverei Behrendt (ÖDP): "Beweispflicht umkehren!"


Bio ist nicht gleich Bio VERBRAUCHER INITIATIVE über unterschiedliche Biolabel


  neue Partner