Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Gesundheit & Wellness alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Nutrimental, D-40477 Düsseldorf
Rubrik:Gesundheit & Wellness    Datum: 22.01.2009
Glucosamin und Chondroitin gegen Arthrose

Unter Arthrose leiden immer mehr Menschen. Unter dieser Erkrankung muss man sich einen Verschleiß der Gelenke vorstellen. Hier wird durch Überanstrengung der Knorpel nach und nach abgerieben. Wird dann dieses Gelenk überansprucht, dann reiben Knochen auf Knochen und das führt dann zu den bekannten Arthrose-Schmerzen. Bisher wurden gegen die Schmerzen oft Medikamente verschrieben, die zwar die Schmerzen erträglicher machten, aber die Symptome nicht bekämpfen konnten.

Doch nun wurde wissenschaftlich bewiesen, dass es doch eine Möglichkeit gibt, den Verschleiß Einhalt zu gebieten. Der Dr. med. Jason Theodosakis hat sogar ein Buch darüber verfasst, was zwei wichtige Substanzen beschreibt: Glucosamin und Chondroitinsulfat. Eine Heilung ist nun Möglich!

Die beiden genannten Substanzen wirken auf die durch Überbeanspruchung oder Rest-Knorpelmasse. Das Glucosaminsulfat, welches vorwiegend aus Crevettenschalen gewonnen wird, hilt den Gelenken beim Wiederaufbau und versorgt die Knorpelmasse mit wichtigen Nährstoffen. Das Chondroitinsulfat ist eher für den Wassergehalt der Gelenkknorpel verantwortlich, damit dieser weiterhin elastisch bleibt.

Die Untersuchungen von Theodosakis und anderen Ärzten zeigen, dass wir uns immer schlechter ernähren. Da oftmals nur das Fast-Food auf den Tisch kommt, fehlen diese zwei Substanzen, sodass der Körper über die normale Nahrungsaufnahme keine Möglichkeit hat an diese Substanzen zu kommen. Damit dennoch etwas gegen die Arthrose unternommen werden kann, oder aber auch als Vorbeugung, findet man zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel. Das GlucoMobil ist eines von ihnen und sein Hauptbestandteil besteht aus Glucosamin und Chondroitin. Wer regelmäßig das GlucoMobil einnimmt, kann nicht nur seine Schmerzen lindern, sondern auch die Regeneration der Knorpel ankurbeln. Auch als Vorbeugung kann das GlucoMobil eingenommen werden.

Bestellbar im Internet unter www.nutrimental.eu/GlucoMobil



Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

31.05.2016
Naturschutz am Kühlregal NABU zum Tag der Milch (1.6.): Landwirtschaft hat Verantwortung für biologische Vielfalt. Politik und Verbraucherentscheidungen können Artenvielfalt unterstützen.


Weltbauerntag: Bauernhöfe stärken statt internationale Agrokonzerne Zum morgigen Weltbauerntag erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik:

Nachhaltigkeitsstrategie: Notwendig, aber noch lange nicht ausreichend Zur Fortentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie erklärt Dr. Valerie Wilms, Nachhaltigkeitsbeauftragte:

Start in die Gartensaison Die Kunst des Kompostierens im eigenen Garten - Tipps und Hinweise


UNEA-2: Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Welt Im Fokus: Klimaschutz, die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs), Chemikalien- und Abfallpolitik, nachhaltiger Konsum und Produktion sowie Meeresschutz


Rupert Neudeck: "Verrücktsein ist ein Ehrentitel für uns" Der Gründer der Cap Anamur und radikale Humanist ist tot.

"Digitalisierung und Nachhaltigkeit" - Schwerpunkt im B.A.U.M.-Jahrbuch 2017 Nutzen Sie die Möglichkeit, die Umwelt- und CSR-Aktivitäten Ihres Unternehmens darzustellen


Eltern werden ist nicht schwer... VERBRAUCHER INITIATIVE zum Weltelterntag am 1. Juni


Nachhaltiges Fischer-Netzwerk Weltweites Sammeln: Carpet Concept webt aus alten Fischernetzen, die in den Meeren geborgen werden, neue Teppichböden.


  neue Partner