Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Politik & Gesellschaft alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Politik & Gesellschaft    Datum: 19.12.2008
Ein außergewöhnlicher Preis für außergewöhnliche Menschen
Die Neumarkter Lammsbräu vergibt 2009 zum achten Mal ihren Nachhaltigkeitspreis
NEUMARKT, 19. Dezember 2008. Fritz Fuchs, der neue Moderator der legendären Kindersendung "Löwenzahn", hat einen bekommen. Der Eichstätter Bischof Dr. Gregor Maria Hanke auch: Für ihren außergewöhnlichen Einsatz zu Gunsten von Mensch und Natur sind sie mit dem Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu ausgezeichnet worden. Damit gehören sie einer langen Reihe von Preisträgern an, die - so unterschiedlich sie sind - eines gemeinsam haben: Sie glauben an eine gute Zukunft und sie tun etwas dafür. 2009 wird Dr. Franz Ehrnsperger, Inhaber der bekannten Öko-Brauerei und deutscher Umweltpionier, die Nachhaltigkeitspreise am 16. Juli verleihen.
Der Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu ist aus dem Deutschen Umweltpreis hervorgegangen, den Dr. Franz Ehrnsperger 2001 erhalten hatte. Das Preisgeld investierte der Unternehmer in eine neue Flaschenwaschanlage, die weniger Energie verbraucht. Das dadurch gesparte Geld erhalten seit 2002 jährlich die Preisträger des Nachhaltigkeitspreises der Lammsbräu - insgesamt sind es in jedem Jahr 10 000 Euro. Preisträger kann jeder werden, der durch sein Engagement die Kultur der Nachhaltigkeit fördert - im sozialen, ökologischen oder wirtschaftlichen Bereich.

Volker Stahlmann, Maximilian Gege und Hubert Weiger gehören der Jury an

Mit der Wahl der Preisträger befasst sich eine hochrangig besetzte Jury: Ihr gehören Professor Dr. Maximilian Gege (Geschäftsführer des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management), Professor Volker Stahlmann (Georg-Simon-Ohm-Fachschule Nürnberg), Professor Dr. Hubert Weiger (Vorsitzender des Bundes Naturschutz in Bayern) und Dr. Franz Ehrnsperger selbst an.
Bewerbungen sind dieses Jahr in den Kategorien "Private" (Einzelpersonen, Gruppen, Schulklassen, Organisationen und Vereine), "Unternehmen", "Medienvertreter" und "Lammsbräu-Mitarbeiter" möglich. Die Kandidaten für den Nachhaltigkeitspreis können auch von Dritten vorgeschlagen werden. Die nötigen Unterlagen müssen bis zum 31. Mai 2009 eingereicht sein. Nähere Informationen dazu gibt es in der neu aufgelegten Broschüre zum Nachhaltigkeitspreis der Neumarkter Lammsbräu, die auch im Internet auf der Lammsbräu-Homepage www.lammsbraeu.de heruntergeladen werden kann.

Die Preisverleihung mit namhaften Laudatoren findet am 16. Juli 2009 in den Festsälen der Residenz in Neumarkt in der Oberpfalz statt.


Rückfragen: Thomas Weiß, Neumarkter Lammsbräu, Amberger Straße 1, 92318 Neumarkt, Telefon (0 91 81) 404-71; Internet: www.lammsbraeu.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

31.05.2016
Naturschutz am Kühlregal NABU zum Tag der Milch (1.6.): Landwirtschaft hat Verantwortung für biologische Vielfalt. Politik und Verbraucherentscheidungen können Artenvielfalt unterstützen.


Weltbauerntag: Bauernhöfe stärken statt internationale Agrokonzerne Zum morgigen Weltbauerntag erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik:

Nachhaltigkeitsstrategie: Notwendig, aber noch lange nicht ausreichend Zur Fortentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie erklärt Dr. Valerie Wilms, Nachhaltigkeitsbeauftragte:

Start in die Gartensaison Die Kunst des Kompostierens im eigenen Garten - Tipps und Hinweise


UNEA-2: Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Welt Im Fokus: Klimaschutz, die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs), Chemikalien- und Abfallpolitik, nachhaltiger Konsum und Produktion sowie Meeresschutz


Rupert Neudeck: "Verrücktsein ist ein Ehrentitel für uns" Der Gründer der Cap Anamur und radikale Humanist ist tot.

"Digitalisierung und Nachhaltigkeit" - Schwerpunkt im B.A.U.M.-Jahrbuch 2017 Nutzen Sie die Möglichkeit, die Umwelt- und CSR-Aktivitäten Ihres Unternehmens darzustellen


Eltern werden ist nicht schwer... VERBRAUCHER INITIATIVE zum Weltelterntag am 1. Juni


Nachhaltiges Fischer-Netzwerk Weltweites Sammeln: Carpet Concept webt aus alten Fischernetzen, die in den Meeren geborgen werden, neue Teppichböden.


  neue Partner