Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Vegetarier-Bund Deutschlands e.V. Geschäftsstelle, D-30159 Hannover
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 31.10.2008
Guter Anlass für einen Probiertag: Am 1. November ist Weltvegantag - Rein pflanzliche Produkte überall erhältlich!
Tierfreundliche, hochwertige Fleisch- und Milch-Alternativen werden in Deutschland immer beliebter
rechts: Vegane Wurstplatte mit rein pflanzlichen, leckeren Fleischalternativen aus dem Naturkostladen (Foto: Hilmar Steppat)

HANNOVER, 31.10.2008. Aus Anlass des Weltvegantages am Samstag, den 1. November 2008, weist der Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) auf die zunehmende Breite veganer Angebote im Lebensmittel-Einzelhandel hin. So gebe es zahlreiche neue sehr schmackhafte Produkte wie z.B. veganen Latte macchiato, Snacks wie z.B. "Picknicker" oder "Spacebar" (herzhaft feurige oder pikante "Würstchen" für unterwegs), veganen Aufschnitt, vegane Schnitzel und sogar veganen Käse oder vegane Sahne. Selbst ein "veganer Pilzbraten" aus Weizenfleisch ist mittlerweile - saisonal passend zum Weihnachtsfest - im Naturkosthandel erhältlich. All diesen Lebensmitteln ist gemeinsam, dass sie rein pflanzlich, d.h. ohne die Inanspruchnahme von Tieren hergestellt werden.

"Dieses Produktangebot zeigt, dass der Markt auf die zunehmende Nachfrage reagiert. Und nicht nur das: Das vegane Angebot im Naturkost-Fachhandel und sogar im Supermarkt ist auch geschmacklich äußerst attraktiv" so Thomas Schönberger, Vorsitzender des VEBU. Rein pflanzliche Alternativen wie diese werden deutschlandweit rund um den Weltvegantag bei diversen Aktionen verkostet. Alle Aktionen sind einsehbar unter vegan-tag.de, der Aktionsseite von weltvegantag.de.


Auch die Ernährungswissenschaft stützt den veganen Lebenstil als gesundheitlich vorteilhafte Ernährungsweise: "Eine gut geplante vegane oder andere Art der vegetarischen Ernährung ist für jede Lebensphase geeignet, inklusive während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit und in der Pubertät", stellt die ADA (American Dietetic Association), weltweit größte Vereinigung von Ernährungswissenschaftlern mit rund 70000 Mitgliedern, in ihrem Positionspapier zur vegetarischen/veganen Ernährung heraus.


INFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE:

Einen Überblick u.a. über das vegane Produktangebot bietet die Seite vegetarisch-einkaufen.de.

Mehr Informationen über die ADA-Studie erhalten Sie hier: vebu.de/ada.

Der Weltvegantag (englisch: World Vegan Day) ist ein internationaler Aktionstag. Donald Watson, Veganer und Brite, gründete mit Gleichgesinnten bereits im November 1944 die Vegan Society in England. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Vegan Society im Jahre 1994 wurde der Weltvegantag ausgerufen. Seither ist jedes Jahr der 1. November Anlass zu verschiedenen veganen Informationsangeboten und Feierlichkeiten.

Für Rückfragen und Interviews wenden Sie sich bitte an: VEBU-Pressesprecher Hilmar Steppat, Tel. 0511 - 647 97 55,

VEBU - Vegetarierbund Deutschland e.V.

Blumenstr. 3
30159 Hannover
Telefon 0511 3632007
Fax 0511 363 2007


www.vebu.de

Informationen für die Presse:
Der VEBU wurde 1892 gegründet und ist eine Interessenvertretung der unterschiedlichen vegetarischen Lebensstile. Im VEBU finden sich Menschen zusammen, die vegetarisch oder vegan, seit kurzer Zeit oder schon seit Generationen fleischlos glücklich leben. Der VEBU ist unabhängig von Wirtschaftsverbänden und weltanschaulich und parteipolitisch neutral; distanziert sich jedoch von allen extremistischen, wie z.B. von rechten und rechtsradikalen Positionen, Organisationen und Parteien. Ziel des Verbandes ist es, den Fleischkonsum in der Gesellschaft deutlich zu senken sowie die vegetarische Lebensweise als attraktive Alternative möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.05.2018
Familien klagen gegen zu schwache EU-Klimapolitik Gemeinsame Pressemitteilung Germanwatch und Protect the Planet

23.05.2018
Noch ernähren Kleinbauern 70 Prozent der Menschheit, aber sie stehen massiv unter Druck


22.05.2018
Australiens dunkles Känguru-Geheimnis Millionenfacher Abschuss - Deutschland drittgrößter Importeur von Fleisch und Leder


Keimschleuder Badesee? Tipps für ungetrübten Schwimmspaß

Aussaat der Durchwachsenen Silphie gestartet Neue Energiepflanze ist vielversprechende Alternative zu Mais

Das Wunder von Mals. "Ein Mutmacher-Film über die Freude des Widerstandes." Premiere in München am Montag, 28. Mai 2018, 20:30 Uhr - Filmtheater am Sendlinger Tor


BIOFACH SOUTH EAST ASIA: Auftakt für Südostasiens zentralen Bio-Treffpunkt Vom 12. bis 15. Juli öffnet im IMPACT Exhibition Center, Nonthaburi, Bangkok in Thailand erstmals die BIOFACH SOUTH EAST ASIA ihre Tore.


Re-Eden. Ein Projekt zur Lebensreform Auftakt zu den Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen am 27. Mai

Asahi Kasei startet Wasserstoff-Demonstrationsprojekt in Herten Wasserstoff kann dabei mit nur einer Anlage in großen Mengen produziert werden.


  neue Partner