Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Gesundheit & Wellness alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Demeter-Presse Baden-Württemberg, D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Rubrik:Gesundheit & Wellness    Datum: 01.09.2008
Hoffest auf Deutschlands größter Demeter-Stutenmilchfarm
Einweihung neuer Hofladen und Präsentation neuer Stallungen
Am 21. September öffnet Deutschlands erste und größte Stutenmilchfarm, das Kurgestüt Hoher Odenwald, in 69429 Waldbrunn-Mülben seine Stalltüren. Von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr lädt Familie Zollmann im Rahmen des Öko-Sommers Baden-Württemberg zur Einweihung des neuen Hofladens und weiterer Modernisierungen ein. Unter anderem wurden Milchküche und Melkstand erweitert und neue Laufställe für die rund 300 Pferde gebaut. Besonderen Wert legt das Kurgestüt auf eine natürliche biologische Haltung und bio-dynamischen Anbau des Futters. Es kommt zu hundert Prozent vom eigenen 450 Hektar großen Betrieb. Die Stuten und Fohlen leben in kleinen Gruppen und können sich auf weitläufigen Koppeln und in großzügigen Laufställen nach Lust und Laune frei bewegen. Das Kurgestüt gilt dazu als Pionierbetrieb in Sachen Stutenmilch. Infos über die besonders schonende Verarbeitung und wertvollen Inhaltsstoffe gibt es beim Hoffest in der Stutenmilchbar. Dort können auch verschiedene Erfrischungen und Kosmetikprodukte probiert werden. Familie Zollmann bereitet außerdem einen naturköstlichen Mittagstisch zu, am Nachmittag mit Kaffee und hausgemachten Odenwälder Landkuchen. Die kleinen Besucher können Pferde und Fohlen hautnah erleben, Ponyreiten und sich auf dem Bauernhofspielplatz vergnügen. Das Kurgestüt wurde 2007 mit dem hoch dotierten "Förderpreis Ökolandbau" des Bundes-Verbraucherministeriums ausgezeichnet. Kontakt:

Kurgestüt Hoher Odenwald, Simmesstr. 17, 69429 Waldbrunn-Mülben, Tel. 06274/242, info@kurgestuet.de, www.kurgestuet.de

Alle Veranstaltungen des Öko-Sommers unter www.oeko-sommer.de. Eine regionale Terminliste gibt es bei
Koordinationsstelle Öko-Sommer, c/o AÖL, Schelztorstr. 49, 73728 Esslingen, Tel. 0711/550939-46, Fax -50, info@oeko-sommer.de, www.oeko-sommer.de

Fotos im Internet unter www.demeter-bw.de (Rubrik Presse)


Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

24.05.2016
Afrika und Europa: Gemeinsam an Lösungen arbeiten! Europäische Milcherzeuger reisen nach Burkina Faso, um mit ihren dortigen Kollegen das Problem der EU-Überproduktion zu diskutieren


Rio 2016 - Warum müsst Ihr unter Olympia leiden? KINDERpressekonferenz im ZOOM Kindermuseum. Zwei Teenager aus Rio stellten sich den Fragen einer Wiener Schulklasse zu Menschenrechtsverletzungen im Schatten von Olympia in ihrer Heimatstadt Rio de Janeiro.


Die Zukunft nachhaltigen Waschens HAKA Kunz launcht das flüssige HAKA Feinwaschmittel pur - ein Förderprojekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)


Bauer sucht Hof - Bioboden verbindet Infoveranstaltung über die Arbeit der jungen BIOBODEN Genossenschaft am 31. Mai 2016 um 19 Uhr in der GLS Bank München


Symtome und Selbsthilfe bei Eisenmangel Der neue Kompakt-Ratgeber klärt über Ursachen und Behandlung einer der häufigsten Gesundheitsstörungen auf


Ohne Papier geht's nicht! "Recyclingpapier - Wer hat denn das genehmigt?" - Initiative Pro Recyclingpapier stellt brandaktuellen Kurzfilm vor.


GUTcert Ausbildung zum RSPO Supply Chain Auditor Kurs zur Auditorenausbildung vom 30. Juni bis 1. Juli 2016 in Berlin - Melden Sie sich jetzt an!


Erlebniswelten! "Naturpark-Wandertag 2016"


23.05.2016
Trinkwasserspeicher Bodensee thermisch nutzen Die thermische Nutzung des Bodensees kann einen wichtigen Beitrag zur Wärmewende in Baden-Württemberg leisten.


  neue Partner