Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ad publica Public Relations GmbH, D-20457 Hamburg
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 22.08.2008
"Natur erhalten & Genuss erleben"
Langnese Honig und WWF starten große Spendenaktion
Honig ist nicht nur lecker und vielseitig einsetzbar, sondern auch eines der wenigen unverfälschten Naturprodukte. Kein Wunder also, dass eine intakte Umwelt Langnese Honig ganz besonders am Herzen liegt - schließlich ist eine biologische Vielfalt die Grundlage für Honiggewinnung. Die traditionelle Herbstaktion des norddeutschen Honigabfüllers steht daher ganz im Zeichen der Natur. Im September startet in Kooperation mit WWF Deutschland die große Langnese-Spendenaktion "Natur erhalten & Genuss erleben". Das besondere Plus dabei für Honigliebhaber: Langnese Honig verlost fünf Familienreisen an die Elbe.

Von September bis Dezember 2008 weist der schwarz-weiße WWF-Pandabär unübersehbar auf allen Langnese-Honigprodukten auf die Herbstpromotion hin: 10 Cent von jedem gekauften Honigglas fließen in das WWF-Naturschutzgroßprojekt "Mittlere Elbe" nahe Dessau. Durch den Kauf von Land werden wertvolle Elbauenwälder und Wiesen als natürliche Überflutungsflächen erhalten und wiederhergestellt.

Fünf Familienreisen zu gewinnen
Ein Gewinn für die Natur, aber auch für Honigliebhaber: Während der Aktion verlost Langnese Honig fünf Familienreisen für vier Personen zum WWF-Naturschutzgroßprojekt "Mittlere Elbe".
Den Gewinnern winken zwei Übernachtungen im luxuriösen Steigenberger Hotel Fürst Leopold in Dessau inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, zwei 3-Gänge-Menüs und freier Nutzung des Wellnessbereichs (eigene Anreise). Zusätzlich stellt Langnese Honig 250 Euro Taschengeld pro Familie zur Verfügung.

Einsendeschluss ist der 31. März 2009, Teilnahmekarten gibt es im Handel oder im Internet unter www.langnese-honig.de.

Über Langnese Honig
Langnese Honig steht für Reinheit und hohe Qualität seit 1927. Alle Langnese Honige sind reine Naturprodukte, die unverfälscht abgefüllt werden - so, wie die Bienen den Honig erzeugt haben. Gleichbleibende Qualität und ein sympathischer Markenauftritt haben Langnese Honig schon 1958 zum Marktführer gemacht. Die Range von Langnese Honig umfasst die Produktkategorien "Feine Auslese", "Imker-Spezialitäten" und die bekannte "Flotte Biene" in der praktischen Spenderflasche.

Weitere Informationen zur Marke Langnese Honig finden Sie unter www.langnese-honig.de.

Bargteheide, August 2008

PR-Kontakt Langnese Honig:
ad publica Public Relations GmbH
Kathrin Heynold, Andrea Patz
Alter Wandrahm 10
20457 Hamburg
Tel.: 040/31766-318
Fax: 040/31766-301
E-Mail: kathrin.heynold@adpublica.com

PR-Kontakt WWF:
WWF Deutschland
Annette Herr
Rebstöckerstr. 55
60326 Frankfurt/M.
Tel.: 069/7 9144-163
Fax: 069/7 9144-112
E-Mail: herr@wwf.de

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

01.07.2016
Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 2: Nach dem Sonntagsbraten die Kochwäsche!


30.06.2016
Immobilien aus den 50er oder 60ern - Vielfältiger Sanierungsbedarf Eine Altbausanierung ist meist ein aufwändiges Unterfangen.


MdEP Buchner (ÖDP) unterstützt CETA-Volksantrag in Baden-Württemberg Buchner: "Nun haben die Bürger das Wort"


29.06.2016
Tipps zum sicheren Online-Shopping Mit diesen Tipps geraten Sie nicht in die Online-Shopping-Falle


CETA-Ratifizierung: ÖDP-Bundesvorsitzende über Juncker empört Schimmer-Göresz: "Rücktritt überfällig!"


Fehlsteuerung EEG 2016 Punkt 1: Energiewende falsch verstanden


28.06.2016
Äußerst hartnäckig: Fußpilz KKH: Die ansteckende Pilzinfektion kann jeden treffen / Fußhygiene das A und O

Atommüll: Eine Lösung kann es nur geben, wenn der Fehler Gorleben eingestanden wird Nach zweieinhalbjähriger Arbeit hat die Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfälle ihren Abschlussbericht "Verantwortung für die Zukunft" fertiggestellt.

Mehrwegsystem: Hendricks setzt weiteren Sargnagel Zur freiwilligen Vereinbarung zwischen der Getränkeindustrie und Umweltministerin Hendricks zur Kennzeichnung von Einweggetränken an Regalen erklärt Peter Meiwald, Sprecher für Umweltpolitik:

  neue Partner