Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  Bündnis 90/ Die Grünen Bundesvorstand, D-10115 Berlin
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 03.07.2008
Bundeshaushalt bremst Agrarreform aus
Zum Beschluss des Agrarhaushaltes durch die Bundesregierung erklärt Cornelia Behm, agrarpolitische Sprecherin:
Die Landwirtschaftspolitik Horst Seehofers tritt auf der Stelle. Nach seinen Beschwörungen beim Deutschen Bauerntag, dass sich für die deutschen Landwirte nichts verändern darf, liefert er mit dem vorgelegten Agrarhaushalt nun ein weiteres Zeugnis agrarpolitischer Lähmung. Darüber können auch nicht die zusätzlichen 40 Millionen Euro für die Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) hinwegtäuschen. Denn für den ländlichen Raum wird es nur 15 Millionen Euro mehr geben. Der Rest fließt in den Küstenschutz.

Die Ankündigungen Seehofers und Merkels beim Deutschen Bauerntag, die jüngsten Vorschläge der EU zur Stärkung der ländlichen Entwicklung im Ministerrat komplett blockieren zu wollen, werden dazu führen, dass Deutschland in Zukunft weitere Marktanteile im Agrarbereich verlieren wird.

Besonders drastisch wirkt sich das auf den Ökolandbau aus. Schon jetzt geht die Schere zwischen Kundennachfrage und Angebot an deutschen Bioprodukten immer weiter auseinander. Der Biomarkt ist im vergangenen Jahr mit einem Umsatzplus von 15 Prozent zum vierten Mal hintereinander zweistellig gewachsen. Der Flächenzuwachs im Ökolandbau betrug hingegen nur 5,8 Prozent. Wir fordern deshalb eine deutliche Aufstockung der GAK, um dem Ökolandbau den notwendigen finanziellen Anschub für einen raschen Marktzuwachs zu geben. Der Haushalt Seehofers belegt allerdings, dass das Ministerium weiter an seinen ideologischen Scheuklappen gegen den Ökolandbau festhält.

Diskussion

  Login


Anzeige
www.ECO-World.de

 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

15.02.2018
Trendfarbe Grün für 2018: Nachhaltiger Urlaub ist gefragt Wikinger Reisen setzt auf verantwortungsbewussten Tourismus - auch im Luz del Mar


14.02.2018
Vorschlag für kostenlosen ÖPNV ist unüberlegter Schnellschuss der Bundesregierung Moseler (ÖDP): "Verdoppelung des ÖPNV-Angebots und Halbierung der Preise ist erster Schritt"


Vom Müssen zum Wollen Andreas Winter zeigt, wie aus Antriebslosigkeit wieder Begeisterung für selbstgesteckte Ziele wird


Neuer Master-Studiengang für verantwortungsvolles Wirtschaften in der digitalen Welt Studiengang "Digital Transformation & Sustainability" mit zukunftsweisendem Konzept


Die Menschheit verschläft den Klimaschutz Agnes Becker (ÖDP): "Meeresspiegelanstieg bedroht uns alle!"


13.02.2018
Moderne Massivholzküche aus fränkischer Eiche überzeugt bei den Küchenshows auf der Heim und Handwerk Die ganze Geschichte einer individuelle Massivholzküche von der Idee über die Messe bis zum Platz in der Ausstellung


KLIMA TÖRN 2018: Sailtraining für Nachwuchskräfte Vom 21. bis 29. September 2018 bereiten sich die Teilnehmer zunächst in einem zweitägigen Workshop- und Veranstaltungsprogramm im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost vor und stechen dann für sechs Tage in See.


Blitzkur mit Säften Anita Heßmann-Kosaris' Kompakt-Ratgeber zeigt, wie man in zwei Tagen entgiften und entschlacken kann


12.02.2018
NaturFreunde fordern Systemwechsel in der Landwirtschaft Zu hoher Antibiotika-Einsatz in der Tiermast als Folge einer verfehlten Agrarpolitik

  neue Partner