Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
 








  Forum
 
 
HOME | Top-Nachrichten | Essen & Trinken alle Nachrichten
 Hier finden Sie laufend aktuelle Nachrichten aus dem Themenbereich Ökologie.
Stichwort    Art 
Hilfe   neue Suche  alle Pressestellen anzeigen 
Wenn Sie Meldungen zu einem bestimmten Thema suchen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung. - Mit ECO-News, dem Presseverteiler der ECO-World sind Sie immer auf dem Laufenden.

 ECO-News - die grüne Presseagentur
Presse-Stelle:  ECO-News Deutschland, D-81371 München
Rubrik:Essen & Trinken    Datum: 08.04.2004
"Stadt Überlingen - Gentechnikfreie Landschaft"
Erstes öffentliches Hinweisschild am Ortseingang einer Stadt in Deutschland
High Noon in Überlingen. Am Donnerstag, den 8. April 2004 um 12 Uhr mittags wird in Überlingen am Bodensee das deutschlandweit erste öffentliche Hinweisschild mit der Aufschrift "Stadt Überlingen - Gentechnikfreie Landschaft" aufgestellt. Dahinter steckt mehr als nur eine Absichtserklärung, denn in Überlingen, Owingen und Sipplingen haben sich 100 % der Landwirte mit 70 Betrieben und 200 ha freiwillig verpflichtet, kein Gentech-Saatgut auszusäen.

"Weite, gentechfreie Landschaften sind das wirksamste Mittel, um die Existenzen der Landwirte am gentechfreien Markt und die Wahlfreiheit der Verbraucher für Lebensmittel ohne Gentechnik zu sichern", erklärt Cornelia Wiethaler von agravivendi, Projektbüro für internationale Agrarkultur in Überlingen. "Doch es bedeutet Arbeit, diese Landschaften zu schützen und auszudehnen." Da sei jeder gefragt, der Verbraucher mit dem Einkaufskorb genauso wie die EU-Kommissare. "Verunreinigungen im Saatgut zulassen, heißt gegen das Vorsorgeprinzip zu verstoßen", so Wiethaler. "Sobald Gentech drin ist muss es drauf stehen, wie sollen die Bauern sonst wählen? Das sollten die Kommissare schaffen - oder ihr Amt abgeben." Auf dem Ortsschild-ähnlichen Hinweisschild ist das Bild eines Samenkorns abgebildet - als Symbol für sauberes Saatgut.

"Ein dickes Danke gebührt den Bauern", sagte Thomas Götz, Geschäftsführer der Kur & Touristik GmbH, "das ist ein echtes Ostergeschenk an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und an unsere Gäste." Lob an die Stadt Überlingen und an den Badisch-Landwirtschaftlichen Hauptverband (BLHV) und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (ABL), die mit agravivendi im Hintergrund, die Initiative ergriffen haben, kam auch vom Präsidenten der europäischen Vereinigung der Spitzenköche, "EUROTOQUES", Ernst-Ulrich Schassberger. "Wir Gastronomen unterstützen die Bauern mit der Bevorzugung regionaler gentechfreier Produkte", so Schassberger, von dem auch die Idee zur Aufstellung des Schildes stammt.

"Das ist nur der Anfang", so Traudl Rauch, Imkerin aus Überlingen, "in den Nachbargemeinden haben die meisten Ackerbauern schon unterschrieben. Wir hoffen, das auch die übrigen Bauern bald so weit sind." Der Markgraf von Baden als größter Grundbesitzer in der Nachbargemeinde Salem ließe allerdings noch auf sich warten.

Die ersten drei Schilder wurden gesponsert von der Fa. Holzer in Überlingen. Das Bild des unbekannten Samenkorns stammt von Ursula Schulz-Dornburg und ist das Titelmotiv der europaweiten Aktion "Save our Seeds" der Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

Kontakt: Cornelia Wiethaler, 0174-3058688
Bildmaterial auf Wunsch

Hinweis: "Wir bleiben sauber -keine Gentechnik in Landwirtschaft und Lebensmitteln" am 18. April in Stuttgart


agravivendi, Projektbüro für internationale Agrarkultur gGmbH, Cornelia Wiethaler, Heiligenbreite 52, D-88662 Überlingen
Tel +49 (O) 7551-91200, Fax +49 (0) 7551-91201, mobil 0174-3058688, E-Mail cw@agravivendi.org
Eurotoques Deutschland - Österreich - Schweiz, Winnender Straße 12, 73667 Ebnisee/Schwäbischer Wald
Tel: 07184/2918-0, Fax: 07184/2918-129, E-Mail: Info@Eurotoques.de www.Eurotoques.de

Diskussion

  Login



 
 
  Aktuelle News
  RSS-Feed einrichten
Keine Meldung mehr verpassen

03.08.2020
Gute Gründe für Insekten im Hundenapf Green Petfood vereint Nachhaltigkeit und Tiergesundheit


Illegale Fischereiprodukte aus Westafrika bahnen sich Weg in die EU EJF-Bericht zeigt hohes Risiko, dass illegal gefangener Fisch aus Ghana auf dem europäischen Markt landet


02.08.2020
Der Mahnruf des missachteten Gewissens Ein Kommentar von Franz Alt

Videonewsletter 168: Schreinersuche, Nachhaltigkeitspreis, Caipi-Schrank, Tischangebot, Pop-Art, Europaabgeordnete, Nicewurst, Hollerküchler, Desinfizierer, fränkischer Sommer, Denis Scheck Wir suchen einen zusätzlichen Schreiner oder eine Schreinerin, beschäftigen uns mit Popart, Tischen und Desinfizierern aus Franken und Edelstahl


Architekturpraktikantin beschreibt ihre Frauenrolle im Handwerk der Möbelmacher Als junge Frau ins Handwerk? Lisa Miller berichtet über ihre Erfahrungen als Schreinerin zwischen montieren und modeln


31.07.2020
75. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki BUND fordert sofortiges Abrüsten und kompletten Atomausstieg

Hessen unterstützt Bürgerinnen und Bürger bei der Anschaffung von Lastenrädern Umweltministerin Priska Hinz stellt neue Förderrichtlinie vor

Giovane Élber und Deutsche Umwelthilfe kämpfen gegen Regenwaldrodung in Brasilien Gemeinsame Petition des brasilianischen Fußballstars und der DUH erreicht schon in den ersten Tagen 50.000 Unterschriften

Bekämpfung von Ratten führt zur Belastung von Fischen Rattengift in der Kanalisation verursacht weiträumige Gewässerbelastung

  neue Partner
 
 

 
An unhandled exception occurred at 0x4BED8402 : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x4BED8402 An unhandled exception occurred at 0x0045635E : EACCESSVIOLATION : Access violation 0x0045635E 0x0047CEBC