Wissen Sie, was Sie atmen? Luftsauerstoff. Ab 50+ macht ihn Airnergy für Sie voll nutzbar.

Zurück zur ECO-World Startseite

Listung in ECO-World

Haftungsausschluss
Impressum
not found.  







Medienpartner: Franz Alt: Sonnenseite
admin
 
 Suche über das Gesamtsystem

Zum ersten mal hier?/Suchhilfe
neue Suche
Zum Thema "Politik & Bildung" bietet Ihnen die ECO-World am :
1846Adressen in kommentierten Rubriken anzeigen
5aktuelle Veranstaltungs-Termine anzeigen
3424Nachrichten & Pressemeldungen anzeigen
19Surf-Tipps anzeigen
203Buch-Tipps & Literaturempfehlungen anzeigen
3Online-Shops & -Angebote anzeigen
42Magazin & Promotions anzeigen
5Grundlagen und Sachinformationen anzeigen
Anzeige
www.ECO-World.de
   1 - 16     von 34

Angezeigt werden 1 bis 16 von 34

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2014
Schwerpunktthema: Green Tech als Retter der Erde
"Nur mit High Tech bzw. Green Tech können wir die Herausforderungen der Zukunft meistern", sagt Kanzleramtschef Peter Altmaier. "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ist die Grundvoraussetzung um Nachhaltigkeit in die Köpfe und Herzen der Menschen zu tragen" proklamiert die UN. "Eine unbändige Liebe zum Leben" motiviert Christian Felber, unermüdlich für eine Gemeinwohlökonomie zu kämpfen. Alle drei kommen im neuen forum Nachhaltig Wirtschaften zu Wort.
forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2014
Schwerpunktthema: So kann Fußball die Welt verändern!
Zurzeit hält viele Menschen ein Sportereignis der Superlative in Atem: die Fußball-WM. "Wir bedauern", erklärt forum-Herausgeber Fritz Lietsch, "dass wie immer kurz vor der WM negative Stimmung (Tod und Spiele) in den Medien gemacht wurde, aber jetzt und vor allem nach der Veranstaltung keine Veränderungen angemahnt und realisiert werden.
forum Nachhaltig Wirtschaften 1/2014
Schwerpunktthema: Produktverantwortung
Die neue forum - Jetzt frisch aus der Druckerei! Autoreifen aus Löwenzahn, Fahrräder aus Bambus, Kaffeemaschinen aus alten CDs?! Was nach Alice im Wunderland klingt, ist fantastisch und doch Realität. forum nimmt Sie mit in die Welt smarter Produkte.
Intelligent Cities: Wege zu einer nachhaltigen, effizienten und lebenswerten Stadt
Der Report bietet Entscheidern in Städten und Kommunen Orientierung und Hilfestellung für ihren Einstieg in die intelligente Stadtentwicklung
Wie können Leben und Wirtschaften in der Stadt intelligenter gestaltet werden? Anhand von vielen bereits umgesetzten Best- bzw. Good Practice-Beispielen wird dieser Frage möglichst anwendungsorientiert nachgegangen. Der Report zeigt Bürgermeistern, Kommunalverantwortlichen, Stadtplanern oder anderen interessierten Lesern, dass Maßnahmen oft leichter umzusetzen sind als gedacht.
Gemeinsam Zukunft gestalten.
Michaela Merten gibt Ihr Statement für die Zukunft.
Sie steht als Schauspielerin, Moderatorin, Sängerin und Autorin im Blickpunkt der Öffentlichkeit und bekennt sich dabei offen zu einer weisen Lebensart und Spiritualität. Wenn auch Sie bei der Konferenz "Ökosoziales Wirtschaften" im Rahmen des VISION SUMMITS mitwirken wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
'Wasser und Natur' lautete das Motto des Weltwassertages
Gastbeitrag aus Ecuador : "Das Menschenrecht auf Wasser ist von grundlegender Bedeutung und unverzichtbar."
So steht es in der neuen ecuadorianischen Verfassung. Ihr Urheber, Präsident Rafael Correa, will die Wasserfrage wichtig nehmen. Er hat sogar eine Behörde gegründet, die das völlig veraltete Wassergesetz neu erarbeiten soll. Derweil kämpfen die Menschen oben in den Anden um jeden Tropfen Wasser. Der Lebensraum der Ureinwohner ist gleichzeitig Wasserreservoir für Hunderttausende, die weiter unten im Tal wohnen.
Stoppt die Industrie und Handelskammer!
Aufruf an alle ökologisch orientierten Unternehmen
Liebe ECO-World Leser, nur eine ökologisch ausgerichtete Wirtschaft ist eine zukunftsfähige Wirtschaft. ALTOP unterstützt deshalb die Aktion der deutschen Umwelthilfe und bittet auch Sie, sich für ein nachhaltiges Wirtschaften einzusetzen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung Fritz Lietsch
Saubere Atomenergie
Für Sie entdeckt : Ein offener Brief an die Politik von Dominik Störr
Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Koch, Sie scheinen angesichts der von Ihnen verbreiteten Mär der sicheren Atomenergie bis heute nicht verstanden zu haben, dass die teuersten Wasserkocher der Welt nicht ganz ungefährlich sind. Es ist grotesk, wie Sie als Befangener, der sich führwahr nie um eine Energiewende bemüht hat, beharrlich ignorieren, dass die Mehrheit der Bevölkerung keine neuen Atomkraftwerke will. Sie sollten es daher tunlichst unterlassen, die Mär der sicheren Atomenergie weiterhin unter das Volk zu bringen.
"Umweltfreundlich einkaufen" heißt vor allem: mehr Lebensqualität!
Jürgen Trittins Vorwort zu ECO-World 2005/ 2006
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Apfel am Obststand, die Urlaubsreise, eine Anschaffung für Wohnung oder Haus - kaum ein Tag vergeht, ohne dass wir etwas einkaufen. Dabei hat es enormen Einfluss auf die Umwelt, was wir kaufen. Jeder Einzelne kann mit seiner Kaufentscheidung zum Klima- und Umweltschutz beitragen.
Menschen und Visionen: Mordechai Vanunu
Portrait-Serie: Träger des alternativen Nobelpreises
Mordechai Vanunu: eine Symbolfigur für Zivilcourage Jakob von Uexkuell übergab am 19. April 2005 in Jerusalem den Alternativen Nobelpreis an Mordechai Vanunu, Enthüller des israelischen Atomwaffenprogramms. Vanunu hatte den Preis 1987 erhalten, konnte ihn aber aufgrund seiner Gefängnisstrafe nicht entgegennehmen.
Der Stifter des Alternativen Nobelpreises: Jakob von Uexküll
Portrait
Der 'Right Livelihood Award' RLA) wurde 1980 von Jakob von Uexküll gestiftet, Schriftsteller, Vortragender und- professioneller Briefmarkensammler. Er ist schwedisch-deutscher Nationalität; sein Großvater galt als einer der berühmtesten Biologen seiner Zeit.
Menschen und Visionen: Michael Succow
Portrait-Serie: Träger des alternativen Nobelpreises
Michael Succow Naturschutzgebiete von der Größe der Schweiz, in der Braunbären, Schneeleoparden, Wölfe und Luchse leben? Paradiesische Seenlandschaften, eingebettet in niemals durchforstete Urwälder, über denen Adler und Geier kreisen? Endlose Steppengebiete, gefüllt mit Gazellen-Herden? Naturschutzgebiete, die sich nur in Millionen Hektar messen lassen?
Menschen und Visionen: Sulak Sivaraska
Portrait-Serie: Träger des alternativen Nobelpreises
Sulak Sivaraska arbeitete als Sozialwissenschaftler und Herausgeber der 'Social Science Review für Demokratie und Menschenrechte, bevor er mit dem 14. Dalai Lama und dem Zen-Mönch Thich Nath Hanh zum Begründer des 'Internationalen Netzwerks für engagierten Buddhismus' wurde.
Menschen und Visionen: Shiva Vandana
Portrait-Serie: Träger des alternativen Nobelpreises
Shiva Vandana arbeitete als Quantenphysikerin bevor sie ihre 'Research Foundation for Science, Technology and Ecology' gründete, um indische Grasswurzel-Initiativen aktiv zu unterstützen und für selbstbestimmte Entwicklungswege zu werben.
Menschen und Visionen: P.K. Raveendran
Portrait-Serie: Träger des alternativen Nobelpreises
P.K. Raveendran begründete mit anderen Wissenschaftlern den 'Wissenschaftlichen Autoren-Verband von Kerala' oder 'Kerala Sastra Sahitya Parishad (KSSP). Mit dessen Hilfe wurde der Bundesstaat Kerala zum globalen Modell für erfolgreiche nachhaltige Entwicklung. Er erhielt den Alternativen Nobelpreis 1996.
Menschen und Visionen: Nicanor Perlas
Portrait-Serie: Träger des alternativen Nobelpreises
Nicanor Perlas begann sein Engagement im Kampf gegen die Atomenergie-Politik des Diktators Ferdinand Marcos und gründete nach dem Sturz der Diktatur das "Zentrum für alternative Entwicklung". Als Berater der Auqino-Regierung trug er zum Ausstieg aus der Atomenergie bei.
   1 - 16     von #nn#
 
 
 
zum Gewinnspiel

Intelligent Cities: Wege zu einer nachhaltigen, effizienten und lebenswerten Stadt
  Aktuelle News
 
  Aktuelle Events
 
  Buch-Tipps
 
  Filmclips
  Dortmunder Kommunikations-Studentinnen veröffentlichen Filmclip zum Thema 'Bienensterben'
STROH IM KOPF TEIL 2
Unglaubliche Einblicke in die Atomkraft
  Shopping-Tipps
 
Hautbalance Naturkosmetik: Nachhaltigkeit in der Naturkosmetik
Unternehmen und Projekte im Einklang mit unserer Umwelt
fechnerMEDIA: VorBilder zu nachhaltigem Handeln
"fechnerMedia zeigt VorBilder": Das Motto ist Programm: Bei fechnerMedia finden Sie eine beeindruckende Palette von TV-Dokumentationen mit futuristischen Ideen, Visionen und Lösungen.
  Surf-Tipps
 

   
 
alternativ anders andere bio biologisch CSR eco energiesparend erneuerbar ethisch fair gesund Green Lifestyle grün health Konsum Lifestyle of health and sustainability LOHAS nachhaltig nachwachsend natur natürlich naturgemäß öko Ökologie ökologisch Ökoadressen Ökobranchenbuch Ökoinformationen Ökonachrichten Ökonomie Ökosuchmaschine Produkte ressourcenschonend sanft solar sozialverträglich sustainability Umwelt umweltfreundlich umweltschonend umweltverträglich Wellness werthaltig wertbeständig wertvoll wohngesund