Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








 
HOME | Top-Events | Energie & Technik alle Events
Um unter unseren Events die gesuchte Veranstaltung zu finden, können Sie in unserer Event-Suchmaschine nachfolgende Eigenschaften auswählen:
 
Stichwort:     Zeitraum ab:   
Ort bzw. PLZ:    Art der Veranstaltung: 
Hilfe   neue Suche
Anzeige
www.ECO-World.de
Wenn Sie Events zu bestimmten Themen eingrenzen wollen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung.

Tagung: Nicht unter den Teppich zu kehren!
(Event)
Wann? 24.02.2017 - 26.02.2017
Wo? D-31547 Rehburg-Loccum, Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6
Was? Plastik ist ein Erfolgsprodukt. - Und ein Problem.
Die Menge produzierter Kunststoffe steigt stetig: 1950 waren es weltweit knapp zwei Millionen, 2014 schon 300 Millionen Tonnen.


Dreißig Prozent der Kunststoffe werden für kurzlebige Wegwerfprodukte eingesetzt. Ihre Zersetzung dauert 100 bis 500 Jahre. Werden diese Produkte nicht recycelt oder fachgerecht entsorgt, landen sie in der Natur.

Wissenschaftler prognostizieren, dass sich, wenn sich an der Art der Müllentsorgung nichts ändere, die Menge an Plastik in den Meeren bis 2025 verdoppeln werde. Dem muss durch Müllvermeidung und besseres Recycling entgegengewirkt werden.

In der Abfallhierarchie gilt: Vermeidung geht vor Wiederverwertung. Erst dann folgen Recycling, sonstige Verwertung und schließlich Beseitigung, sprich Deponierung.

Auf dieser Tagung soll es vor allem um Kunststoffabfälle und die primären Stufen der Abfallhierarchie gehen:

- Wie entwickeln sich Kunststoffproduktion und -entsorgung?
- Welche Probleme löst eine engere Zusammenarbeit von Produktion und Entsorgung?
- Wie ging und geht der Mensch mit seinen "Hinterlassenschaften" um?
- Welche Alternativen gibt es zu Kunststoffen?
- Welche Probleme werden durch biobasierte bzw. kompostierbare Kunststoffe gelöst?
- Wie ist Müll, insbesondere Plastikmüll, zu vermeiden?
- Welchen Beitrag kann eine sensibilisierte Öffentlichkeit überhaupt leisten?
- Was und wie wird aktuell recycelt?
- Ist die deutsche Müllentsorgung so gut wie ihr Ruf?
- Werden politisch die richtigen Weichen gestellt, um die wachsenden Müllberge und damit verbundene Umweltschäden zu reduzieren?

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Erfahrungen und Fragen in die Debatte einzubringen und mit zu diskutieren.
Dr. Monika C. M. Müller, Tagungsleiterin, Ev. Akademie Loccum
Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Preis für Übernachtung, Verpflegung und Tagung; 170 Euro, ermäßigt 85 Euro

Anmeldungen an:
Evangelische Akademie Loccum
Postfach 2158
D-31545 Rehburg-Loccum

Münchehäger Straße 6
D-31547 Rehburg-Loccum

Tel. 0 57 66 / 81-0
Fax 81-900

oder im Internet

Das ausführliche Programm finden Sie hier.
Wer?
Veranstalter:
Evangelische Akademie Loccum
Münchehäger Straße 6, 31547 Rehburg-Loccum
0 57 66 / 81-0
Email: eal@evlka.de
URL: http://www.loccum.de/programm/p1707.html

 
 
  Aktuelle Events
 
23.03.2017
Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen
Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz) (Seminar)
Entdecke die Heilkraft in Dir
Frankfurt (Workshop)
Earth Hour
weltweit (Demonstration)
26.03.2017
Thementag Agrarium: Landtechnik
Rosengarten-Ehestorf (Essen und Trinken)
28.03.2017
Familienfreundliche Energieberatung - kostenfrei und unabhängig
Hamburg (Weiterbildung und Seminare)
Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen
Regensburg (Best Western Premier Hotel) (Seminar)
Anwenderforum Effiziente Kältetechnik in der Anwendung
Regensburg (HANSA Apart Hotel) (Seminar)
30.03.2017
Naturerleben in den Jahreszeiten - Frühling
Hamburg (Essen und Trinken)
Innovationsforum Energie
Zürich (Tagung)
Intuitive Diagnostik
Buchenau (Workshop)