Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Storytelling statt PowerPoint European Business & Biodiversity Campaign  








 
HOME | Top-Events | Energie & Technik alle Events
Um unter unseren Events die gesuchte Veranstaltung zu finden, können Sie in unserer Event-Suchmaschine nachfolgende Eigenschaften auswählen:
 
Stichwort:     Zeitraum ab:   
Ort bzw. PLZ:    Art der Veranstaltung: 
Hilfe   neue Suche
Anzeige
www.ECO-World.de
Wenn Sie Events zu bestimmten Themen eingrenzen wollen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung.

58. Zukunftsratstreffen und 7. Hamburger Wärmedialog
(Sonstiges)
Wann? 13.02.2018 - 19.00 Uhr
Wo? D-20146 Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, 1. OG, Von-Melle-Park 3
Was? Die Entscheidung über ein zukunftsweisendes, herausragendes Klimaschutzkonzept und den mutigen Einsatz von erneuerbaren Energien muss 2018 in der Freien und Hansestadt Hamburg deutlich vorangebracht werden.

Der Zukunftsrat Hamburg und die EnergieNetz Hamburg eG lädt Sie daher zu einer Podiumsdiskussion zum aktuellen Stand der Hamburger Klima- und Energiepolitik ein.

Das Pariser Klimaabkommen sowie die Nachhaltigkeitsziele der UN haben natürlich auch Auswirkungen auf die regionale Energie- und Klimapolitik. In diesem Sinne hat auch die Bonner Klimakonferenz im November 2017 weitere Anstöße gegeben, insbesondere die Gründung einer Allianz für den Kohleausstieg, zu der sich rund 20 Staaten zusammengeschlossen haben.

Die Klimaschutzziele der Stadt Hamburg sind nicht losgelöst von Deutschland und dem Weltklima zu sehen. Vor diesem Hintergrund müssen z.B. auch die Entscheidungen zur Fernwärmeversorgung vernetzt und in ihrer ganzen Komplexität gesehen werden.

Als Folgewirkung des gewonnenen Volksentscheids vom 22.9.2013 könnte das zentrale Fernwärmesystem ab 2019 zu 100% der Freien und Hansestadt Hamburg gehören und damit Klimaschutz durch erneuerbare Energien, insbesondere auch in der Fernwärmeversorgung betrieben werden.

Angesichts der notwendigen Umsetzung der globalen Zielvorgaben auf lokaler Ebene soll das öffentliche Gespräch im Rahmen des "Hamburger Wärmedialog" weitergeführt werden.

  • Wie kann der vollständige Ausstieg aus der Kohle in Hamburg gelingen
  • Welche Gründe sprechen für einen Kohleausstieg Hamburg?
  • Wie kann ein beschleunigter Ausbau der erneuerbaren Energien umgesetzt werden?

  • Podiumsgäste:
    Frau Judith Meyer-Kahrs, Infostelle Klimagerechtigkeit in der Nordkirche
    Herr Manfred Braasch, BUND Hamburg
    Herr Dr. Ulf Skirke, Zukunftsrat Hamburg
    Frau Hanne Harder, Hamburger Wärmedialog

    Moderation: Matthias Ederhof, Vorstand EnergieNetz Hamburg eG

    Einlass: 18.30 Uhr
    Wer?
    Veranstalter:
    Infostelle Klimagerechtigkeit
    Zentrum für Mission und Ökumene - nordkirche weltweit, Agathe-Lasch-Weg 16, 22605 Hamburg
    Fon 0 40-8 81 81-331 Fax 0 40-8 81 81-3 10
    Email: j.meyer-kahrs@nordkirche-weltweit.de
    URL: www.nordkirche-weltweit.de

     
     
      Aktuelle Events
     
    Green World Tour Stuttgart
    Stuttgart (Fachmesse)
    24.02.2018
    Kräuterkurs Pflanzen für die Seele
    Hamburg Wandsbek (Essen und Trinken)
    25.02.2018
    Der Mond und dein Seelenmosaik
    FRankfurt (Workshop)
    01.03.2018
    Ethisch-nachhaltige Immobilieninvestments
    Frankfurt am Main (Symposium)
    02.03.2018
    Wenn die Seele zum Diktat ruft
    Frankfurt (Vortrag)
    05.03.2018
    Bauphysik bei der Bestandssanierung
    Springe (Seminar)
    06.03.2018
    Leben wir nur einmal?
    Frankfurt (Vortrag)
    Symposium "think 2018"
    Stuttgart (Symposium)
    07.03.2018
    Vortragsreihe: Greenpeace & der Wandel
    Hamburg (Sonstiges)