Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
  
 
HOME | Top-Events | Energie & Technik alle Events
Um unter unseren Events die gesuchte Veranstaltung zu finden, können Sie in unserer Event-Suchmaschine nachfolgende Eigenschaften auswählen:
 
Stichwort:     Zeitraum ab:   
Ort bzw. PLZ:    Art der Veranstaltung: 
Hilfe   neue Suche
Anzeige
Wenn Sie Events zu bestimmten Themen eingrenzen wollen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung.

   1 - 10     von 29
08.03.2021-9:00-16:30 Uhr in Springe
Wohnraumlüftung nach DIN 1946-6
Fast alle Baubeteiligten müssen Ihre Kunden bei der Modernisierung eines Hauses oder beim Neubau darauf hinweisen, dass zu den meisten Wohngebäuden ein Lüftungskonzept erstellt werden muss. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Inhalte der DIN 1946 Teil 6 anhand von Praxisbeispielen. Des Weiteren lernen Sie die Grundlagen der Wohnraumlüftung sowie die Herangehensweise und die Entwicklung eines Lüftungskonzepts kennen.  ... [weiterlesen]
 
09.03.2021-9:00-14:15 Uhr in Springe
Kommunikation für Energieeffizienz
Technische und planerische Kompetenz kommt voll zur Entfaltung, wenn die Kunden und Dienstleister auch die Inhalte verstehen. Die sorgfältige Kommunikation geht im Arbeitsalltag häufig unter. Das Seminar widmet sich allen Fragen rund um die Kommunikation für Menschen, die in den Bereichen Energie und Bauen technische Sachverhalte gegenüber Laien vermitteln müssen.  ... [weiterlesen]
 
10.03.2021-9:00-16:30 Uhr in Springe
Energieeffizienzbewertung von Wohngebäuden
Seit EnEV 2009 ist die DIN V 18599 auch für Wohngebäude zugelassen. Die DIN V 18599 zur energetischen Bewertung von Gebäuden hat seit ihrer Einführung eine bewegte Zeit hinter sich - einige Monate war diese Norm von der KfW zur Bewertung von Effizienzhäusern ausgesetzt worden. Die Zeiten haben sich jedoch gewandelt: Mehr und mehr Experten wenden die Norm heute an und es ist geplant, die DIN 4108/4701 demnächst abzuschalten und die DIN 18599 als alleiniges Nachweiswerkzeug einzuführen. Damit müssen bereits alle Energieberater ausschließlich mit der DIN V 18599 arbeiten. Eine Neufassung der Norm wird aktuell erarbeitet und alsbald veröffentlicht.   ... [weiterlesen]
 
11.03.2021-12.03.2021 in Springe
Bauphysikalische Planung jenseits von Glaser - Teil 1: Analyse des Feuchtetransports in Bauteilen mit WUFI® Pro - ABGESAGT
Mit dem Glaserverfahren nach DIN 4108 Teil 3 lassen sich Bauteile mit Niederschlagsaufnahme, Einbaufeuchte, Dachbegrünungen und feuchtevariablen Materialeigenschaften nicht oder nur sehr ungenau beurteilen. In der Neufassung der DIN von 2001 wird daher für solche Fälle auf hygrothermische Simulationen verwiesen, die seit 2007 auch in der europäischen Norm DIN EN 15026 geregelt sind. Das bekannteste Simulationsprogramm ist das am Fraunhofer Institut für Bauphysik entwickelte "WUFI® (Wärme- und Feuchtetransport instationär)". Es berücksichtigt Außen- und Innenklima mit Sonneneinstrahlung und Regen, berechnet neben dem Diffusionstransport auch die Kapillarleitung sowie die Wärme- und Feuchtespeicherung der Konstruktion. Die Stoffkennwerte sind in der Materialdatenbank mit ihrer Abhängigkeit von Temperatur und Feuchte hinterlegt.  ... [weiterlesen]
 
18.03.2021-9:30-17:00 Uhr in Aschheim
Luftdichtheits-Messung (BlowerDoor-Messung) nach DIN 13829 und ISO 9972
Ausgehend von der DIN EN 13829 und der ISO 9972 lernen Sie den Ablauf einer Luftdichtheits-Messung kennen. Praxisnah gehen Sie alle Schritte gemeinsam durch, vom richtigen Einbau der Messeinrichtung und ihrer Inbetriebnahme über die Gebäudepräparation und die Berücksichtigung von Randbedingungen aus der Wetterlage sowie die Aufnahme der natürlichen Druckdifferenz bis hin zur Aufnahme einer korrekten Messreihe und zur Leckageortung. Abschließend erarbeiten alle gemeinsam einen Prüfbericht.  ... [weiterlesen]
 
18.03.2021-19.03.2021 in Springe
Wärmebrücken erkennen - berechnen - bewerten
Endlich Wärmebrücken berechnen und bewerten können - für Sachverständige, Planer und Energieberater im Bereich Schimmelvermeidung (WB1) und Effizienzhausnachweise (WB2) unverzichtbar!  ... [weiterlesen]
 
22.03.2021-9:00-17:00 Uhr in Springe
Planung und praktische Umsetzung eines Luftdichtheitskonzeptes
Die Gebäudehülle muss dauerhaft luftdicht ausgeführt sein, das fordern die EnEV und die DIN 4108-7. Die Planung der Luftdichtheitsschicht und ihre Umsetzung gestaltet sich alles andere als trivial, sie wird von einer Vielzahl an Faktoren beeinflusst. Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.) hat deshalb nach dem Leitfaden jetzt auch ein Muster zum Erarbeiten eines normgerechten Luftdichtheitskonzeptes für den Mauerwerksbau herausgebracht. Am Vormittag wird diese kürzlich veröffentlichte Handlungsrichtlinie im Detail vorgestellt und mit den Teilnehmenden diskutiert. Im Praxisteil greifen die Teilnehmenden selbst zu Dichtungsbahn, Klebeband und Manschette und dichten an einem baustellennahen Musteraufbau kritische Anschlüsse ab. Dazu gibt es reichlich Tipps & Tricks vom erfahrenen Praktiker.   ... [weiterlesen]
 
24.03.2021-930 - 17:00 Uhr in Springe
Brandschutz im Holzbau - Technische Umsetzung und Rechtsfragen
Der Baustoff Holz überzeugt viele Bauherren - wäre da nicht der Brandschutz. Unabdingbare Voraussetzung für die brand- und rechtssichere Realisierung sind nicht nur spezifische bautechnische Kenntnisse, sondern auch zu Grenzen und Freiheiten des Bauordnungsrechts sowie den bauvertraglichen Grundlagen für eine wirksame Haftungskontrolle. Das interdisziplinäre Seminar fokussiert das für den Praktiker notwendige Rüstzeug. Anhand typischer Praxis-Beispiele werden Planungs-, Aufklärungs- und Dokumentationspflichten diskutiert. Die resultierenden rechtlichen Aspekte bündelt das Seminar praxisbezogen und unter Einbeziehung aktueller Rechtsprechung.   ... [weiterlesen]
 
25.03.2021-26.03.2021 in Leipzig
11. Internationaler Holz[Bau]Physik-Kongress
Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung, Lösungen zu kniffligen Baudetails und viele praktische Erfahrungen ‒ das sind die Inhalte des Holz[Bau]Physik-Kongresses. Der Kongress gastiert alle zwei Jahre in Deutschland und führt Holzbaufachleute aus den drei deutschsprachigen Ländern zusammen. Eine Konstellation, die differenzierte Sichtweisen erlaubt.  ... [weiterlesen]
 
25.03.2021-26.03.2021 in Springe
Geschosswohnungsbau - kostengünstig und zukunftsfähig
Grundlage ist das DBU-Forschungsvorhaben ''Kostengünstiger und zukunftsfähiger Geschosswohnungsbau'', das Dr. Schulze Darup zusammen mit fünf innovativen Wohnungsunternehmen in den letzten Jahren durchgeführt hat. Es ging um praxisnahe Lösungen für den Wohnungsbau der 2020er Jahre, da mit den aktuellen Rahmenbedingungen Investoren im Bausektor nicht dazu ermutigt werden, bis Mitte des Jahrhunderts die Netto-Treibhausgasneutralität im Gebäudebestand zu erreichen. Der Geschosswohnungsbau ist aufgrund des hohen Bauvolumens der kommenden Jahre ein Schlüsselbereich und birgt ein hohes Potenzial an wirtschaftlich erschließbaren Nachhaltigkeitsaspekten. Fakt ist: Die Techniken zum Erreichen der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 sind bereits heute marktverfügbar und es macht Spaß, bei den dafür erforderlichen Paradigmenwechseln aktiv dabei zu sein. Es besteht für Sie die Möglichkeit mit dem Referenten Burkhard Schulze Darup in abendlicher Runde weitere Fachgespräche zu führen.  ... [weiterlesen]
 
   1 - 10     von 29

 
 
  Aktuelle Events
 
08.03.2021
Wohnraumlüftung nach DIN 1946-6
Springe (Seminar)
09.03.2021
Kommunikation für Energieeffizienz
Springe (Seminar)
11.03.2021
Carbon Footprinting in der Lieferkette.
Berlin (Webinar)
17.03.2021
Green Tourism Camp
Bad Orb (Workshop)
19.03.2021
#NoMoreEmptyPromises
weltweit (Demonstration)