Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
  
 
HOME | Top-Events | Politik & Bildung alle Events
Um unter unseren Events die gesuchte Veranstaltung zu finden, können Sie in unserer Event-Suchmaschine nachfolgende Eigenschaften auswählen:
 
Stichwort:     Zeitraum ab:   
Ort bzw. PLZ:    Art der Veranstaltung: 
Hilfe   neue Suche
Anzeige
Wenn Sie Events zu bestimmten Themen eingrenzen wollen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung.

11. Tage des indigenen Films
(Film-Vorführung)
Wann? 24.11.2023 - 26.11.2023
Wo? D-18057 Rockstock, Friedrichstr. 23, Lichtspieltheater Wundervoll in der FRIEDA 23
Was? Vom 24. bis 26. November 2023 finden in Rostock die 11. Tage des indigenen Films statt. Zwischen Freitag und Sonntag werden zehn Filme zum diesjährigen Thema "Indigenes Wissen" im Lichtspieltheater Wundervoll in der FRIEDA 23 vorgeführt.

Zehn Filme zum Thema 'Indigenes Wissen'. © Engagement Global / Bozica Babic
Vom 24. bis 26. November 2023 finden die 11. Tage des indigenen Films in Rockstock statt. Gefördert vom Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung (FEB) von Engagement Global zeigt Elements e.V. im Lichtspieltheater Wundervoll in der FRIEDA 23 von Freitag bis Sonntag sieben Langfilme und drei Kurzfilme zum diesjährigen Thema "Indigenes Wissen". Alle Filme werden begleitet durch eine Einführung und eine moderierte Diskussion.

Indigenes Wissen wird von der Mehrheitsgesellschaft oft missachtet oder romantisiert. Es wird als Naturverbundenheit verklärt und sein Wert für die Bekämpfung von heutigen Krisen wurde lange verkannt. Doch zunehmend wird indigenes Wissen gezielt abgeschöpft und kommerzialisiert. So nutzt die Arzneimittelforschung botanisches Wissen indigener Gesellschaften für pharmazeutische Innovation, beteiligt jedoch indigene Gruppen nicht am Profit. Die Tage des indigenen Films sollen Einblicke in indigenes Wissen geben und dafür sensibilisieren, wie dieses Wissen angemessen genutzt wird.

Workshops
Jeder Filmfestivaltag beginnt mit einem Workshop. Ein Angebot lädt dazu ein, eine feministische Strömung der Maya in Guatemala kennenzulernen, die sich mit territorialer und körperlicher Ausbeutung beschäftigt. Ein weiterer Workshop widmet sich Filmarchiven, die Einblicke in verschiedene Kulturen und Gesellschaften weltweit bieten. Im Fokus stehen dabei Tendenzen, bestimmte kulturelle oder nationale Perspektiven zu betonen und die Zugänglichkeit von Filmarchiven. An beiden Veranstaltungen können Interessierte in Präsenz oder online teilnehmen (Hybridveranstaltungen).

Ausschließlich in Präsenz werden angeboten ein Workshop für Kinder von 10 bis 14 Jahren zu Upcycling-Techniken und Traditionen indigener Völker des Globalen Südens sowie ein Stadtrundgang, der den Spuren der postkolonialen Geschichte Rostocks folgt. Interessierte können an den Angeboten kostenlos teilnehmen.

Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website der Tage des indigenen Films. Dort stehen auch die Live-Streams der hybriden Veranstaltungen zur Verfügung.

Tickets sind im Lichtspieltheater Wundervoll erhältlich. Das Festivalticket für 25 Euro beinhaltet den Eintritt zu allen Filmvorführungen. Für einzelne Filme gelten die Preise des Lichtspieltheaters Wundervoll: 7,50 Euro Normalpreis, 6 Euro ermäßigt und 5 Euro für unter 21-Jährige. Der Zugang zum Kino ist barrierefrei.

Die aktuellen Vorführtermine finden Sie hier. Folgende Filme werden gezeigt:
  • Utama (2022)
    Spielfilm von Alejandro Loayza Grisi
    Herkunftsländer: Bolivien, Uruguay, Frankreich
    Sprache: Quechua/Spanisch mit deutschen Untertiteln
  • Colette et Justin (2022)
    Dokumentarfilm von Alain Kassanda
    Herkunftsländer: Frankreich, Belgien
    Sprache: Französisch/Lingála mit englischen Untertiteln
  • Los Silencios (2018)
    Spielfilm von Beatriz Seigner
    Herkunftsländer: Brasilien, Frankreich, Kolumbien
    Sprache: Portugiesisch/Spanisch mit deutschen Untertiteln
  • Notre-Dame du Nil (2019)
    Spielfilm von Atiq Rahimi
    Herkunftsländer: Frankreich, Belgien, Ruanda, Monaco
    Sprache: Französisch/Kinyarwanda mit englischen Untertiteln
  • Finlandia (2021)
    Spielfilm von Horacio Alcala
    Herkunftsländer: Spanien, Mexiko
    Sprache: Spanisch mit englischen Untertiteln
  • Lunana (2019)
    Spielfilm von Pawo Choyning Dorji
    Herkunftsländer: Bhutan, China
    Sprache: Dzongkha/Englisch mit deutschen Untertiteln
  • El botón de nácar (2015)
    Dokumentarfilm von Patricio Guzmán
    Herkunftsländer: Frankreich, Spanien, Chile, Schweiz
    Sprache: Spanisch mit englischen Untertiteln
  • Further and Further Away (2022)
    Kurzfilm von Polen Ly
    Herkunftsland: Kambodscha
    Sprache: Englisch/Standard Khmer mit englischen Untertiteln
  • Astel (2021)
    Kurzfilm von Ramata-Toulaye Sy
    Herkunftsländer: Frankreich, Senegal
    Sprache: Peul mit deutschen Untertiteln
  • Écoutez le battement de nos images (2021)
    Kurzfilm von Audrey Jean-Baptiste, Maxime Jean-Baptiste
    Herkunftsländer: Französisch-Guayana, Frankreich
    Sprache: Französisch mit englischen Untertiteln
Das FEB - Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert. Es unterstützt in Deutschland durchgeführte Projekte, die lebensnah und anschaulich über entwicklungspolitische Themen aufklären und zeigen, wie sich Bürgerinnen und Bürger entwicklungspolitisch engagieren können.

Weitere Informationen
ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH - Service für Entwicklungsinitiativen informiert und berät Einzelpersonen, Zivilgesellschaft, Kommunen, Schulen, Wirtschaft und Stiftungen zu entwicklungspolitischen Vorhaben und fördert diese finanziell. Wir qualifizieren bedarfsgerecht, verbinden Menschen und Institutionen miteinander, unterstützen zivilgesellschaftliches und kommunales Engagement.
Wer?
Veranstalter:
ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn
Email: info@engagement-global.de
URL: www.engagement-global.de

 
 
  Aktuelle Events
 
23.02.2024
Gebäudethermografie
Springe (Seminar)
26.02.2024
Radon- / Rn50-Test mittels BlowerDoor
Springe (Seminar)
11.03.2024
Schallschutz im Holzbau I
Springe (Seminar)
13.03.2024
Schallschutz im Holzbau II
Springe (Seminar)
23.03.2024
VeggieWorld Düsseldorf
Düsseldorf (Messe)