Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
  
 
HOME | Top-Events | Umwelt & Naturschutz alle Events
Um unter unseren Events die gesuchte Veranstaltung zu finden, können Sie in unserer Event-Suchmaschine nachfolgende Eigenschaften auswählen:
 
Stichwort:     Zeitraum ab:   
Ort bzw. PLZ:    Art der Veranstaltung: 
Hilfe   neue Suche
Anzeige
Wenn Sie Events zu bestimmten Themen eingrenzen wollen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung.

Gletscher im Treibhaus
(Ausstellung)
Wann? 19.01.2007 - 18.02.2007
Wo? D-93047 Regensburg, Evangelischen Bildungswerk, Am Ölberg 2
Was? Der Klimawandel hat die Alpengletscher innerhalb der vergangenen Jahrzehnte dramatisch verändert. Das belegt eine einzigartig detailgenaue Fotostudie von der Gesellschaft für Ökologische Forschung (GÖF)aus München, die in Zusammenarbeit mit Greenpeace erstellt wurde. Der Rückgang der Alpengletscher wird eindrucksvoll durch den Vergleich alter Darstellungen mit Fotos der aktuellen Situation dokumentiert. Die Aufnahmen sind jeweils im Spätsommer entstanden, wenn der Schnee des vergangenen Winters abgetaut ist und die tatsächliche Ausbreitung der Gletscher sichtbar wird. Anhand des Bildervergleichs von damals und heute ist deutlich zu sehen, wie aus mächtigen Eisriesen von einst dünne Rinnsale geworden sind.

"Der Gletscherschwund ist ein Alarmzeichen für die drohende Klimakatastrophe. Wenn die globale Erwärmung wie bisher fortschreitet, werden die Alpengletscher gegen Ende dieses Jahrhunderts fast verschwunden sein", erklärt Helga Wilberg, Klimaansprechpartnerin der Greenpeace-Gruppe Regensburg.

Der Rückgang der Alpengletscher ist dramatisch. Die Eismassen verloren seit
Mitte des 19. Jahrhunderts - dem Beginn der Industrialisierung - bis 1975 im
Durchschnitt etwa ein Drittel ihrer Fläche und die Hälfte ihres Volumens.
Seitdem sind weitere 20 bis 30 Prozent des Eisvolumens abgeschmolzen.
Wissenschaftler rechnen mit dem Verlust von drei Viertel der Anzahl der
heutigen Alpengletscher bis zum Jahr 2050.



Auf 16 Tafeln werden 100 Jahre alte Gletscherfotos und aktuelle Fotos
derselben Gletscher aus derselben Perspektive gegenübergestellt. Die Fotos
sind beeindruckende Dokumente des Klimawandels, infolge der Freisetzung von
Treibhausgasen durch die Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle, Gas
und Öl. Eine Hörinsel liefert zusätzliche Infos zur Klimaerwärmung.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Der Eintritt ist kostenlos
Wer?
Veranstalter:
Greenpeace Gruppe Regensburg
Taubengäßchen 1, 93047 Regensburg
Tel: 0941/ 51 998
Email: kontakt@greenpeace-regensburg.de
URL: www.greenpeace-regensburg.de

 
 
  Aktuelle Events
 
Solarthermie
Berlin (Seminar)
23.03.2019
VeggieWorld Berlin
Berlin (Messe)
26.03.2019
Über Geld spricht man nicht? Wir schon!
Leipzig (Workshop)
27.03.2019
Patente auf Pflanzen und Tiere stoppen!
München (Demonstration)
30.03.2019
Startklar für den Gemüsegarten in Hannover
Everloh/Gehrden (Seminar)
04.04.2019
Bauphysik bei der Bestandssanierung
Springe (Seminar)
Große PV-Anlagen
Berlin (Seminar)
05.04.2019
Nicaragua und die Zukunft linker Politik
Berlin (Kongress)
25.04.2019
Grundlagen der Naturerlebnis-Pädagogik
Traunstein (Seminar)