Zurück zur ECO-World Startseite

Haftungsausschluss
Impressum
Datenschutzerklärung
  
 
HOME | Top-Events | Einrichten & Wohnen alle Events
Um unter unseren Events die gesuchte Veranstaltung zu finden, können Sie in unserer Event-Suchmaschine nachfolgende Eigenschaften auswählen:
 
Stichwort:     Zeitraum ab:   
Ort bzw. PLZ:    Art der Veranstaltung: 
Hilfe   neue Suche
Anzeige
Wenn Sie Events zu bestimmten Themen eingrenzen wollen, steht Ihnen die Navigation links zur Verfügung.

ecobiente - das pure Vergnügen
(Tagung)
Wann? 17.06.2005 - 16.30 Uhr
Wo? D-70174 Stuttgart, Design Center, Haus der Wirtschaft, König Karl Halle, 2. OG, Willi-Bleich-Str. 1
Was? "Ökologie ist out - Öko ist hässlich - Hässlichkeit verkauft sich schlecht."

Wirklich? Längst gibt es eine Verbindung von Ökologie, Ästhetik und gelungenem Marketing.
Die Naturkostbranche schreibt zweistellige Wachstumszahlen.
Die Bilanzen der Öko-Hausbauer sind im Gegensatz zur konventionellen Konkurrenz im schwarzen Bereich.

Viele konventionelle Hersteller nutzen mehr und mehr ökologische Rohstoffe, werben mit Energieeffizienz und streben nach immer profitableren Recyclingkonzepten.

"Öko ist out" stimmt für die Öko-Ästhetik der 80er Jahre. Aber ob ökologisch, ökonomisch und sozial zukunftsfähige Güter heute im Markt erfolgreich sind, hängt davon ab, wie gut der Dreiklang
  • Attraktivität des Angebots mit gelungener Produktsprache
  • Zielgruppenansprache
  • Kommunikation
aufeinander und auf die besonderen Qualitäten der nachhaltigen Güter abgestimmt wird.

Diese Erkenntnis ist nicht neu, aber ganz besonders wichtig für umweltorientierte Angebote. So werden das Produzieren und Konsumieren zum puren Vergnügen!

  • Unternehmen können mit gutem Gewissen gute Gewinne machen
    und zugleich ein imagewirksames Engagement zeigen.
  • Konsumenten finden endlich, was sie suchen: attraktive, ökologische und zugleich gesunde Angebote.
  • Und ganz ohne den erhobenen Zeigefinger kann damit die Wirtschaft kontinuierlich in Richtung Nachhaltigkeit bewegt werden.
Die Konferenz ecobiente - das pure Vergnügen ist der Abschluss des Forschungsprojektes "ecobiente, nachhaltige Güter erfolgreicher gestalten", das von
  • econcept, Agentur für nachhaltiges Design, Köln
  • Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt/M. und
  • Klaus Novy Institut, Köln
gemeinsam mit 4 Praxispartnern aus den Branchen Bauen und Wohnen durchgeführt wurde.

Das vom Forschungsministerium geförderte Projekt erarbeitete von September 2002 bis Februar 2005 Methoden, Tools und Pilotprojekte, die eben diese These bestätigen: Die richtige zielgruppenadäquate Gestaltung und Kommunikation verschafft nachhaltigen Gütern Konkurrenzvorteile.

Auf der Veranstaltung werden neben den Projektpartnern ExpertInnen aus den Bereichen Design, Unternehmensführung, Kommunikation und Trendforschung zu Wort kommen, die ihre Sicht und aktuellste Ergebnisse zum Thema darstellen.


Damit Nachhaltigkeit attraktiv wird.

Wir wünschen viel Vergnügen!



Programm:

09.30 Eröffnung des Tagungsbüros

10.00 Begrüßung Design Center Stuttgart, Sabine Lenk

Begrüßung ecobiente: Einführung in das Programm
Angelika Simbriger, Klaus Novy Institut

10.15 Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Nachhaltigkeit
Helena Schulte To Bühne, BMBF/fona, Bonn

10.30 ecobiente - das Projekt
Ursula Tischner, econcept, Köln

11.15 My home is my castle - warum die Träume vom trauten Heim so verschieden sind: Neues Zielgruppenmodell im Markt für nachhaltiges Bauen und Wohnen
Barbara Birzle-Harder, Konrad Götz, ISOE Frankfurt

12.00 Die Zukunft des nachhaltigen Wirtschaftens aus Sicht eines forschungsbeteiligten mittelständischen Unternehmens
Dagmar Fritz, Baufritz, Erkheim
Diskussion

12.45 Mittagsimbiss

13.00 Büromöbel nachhaltig gestalten und erfolgreich vermarkten
Bernd Kallup, Sedus Stoll, Waldshut

13.30 Nachhaltiges Design - Wie kommt das Gute in die Welt?
Günter Horntrich, KISD, FH Köln

14.20 Kommunikationsstrategien der Zukunft: Faszination Nachhaltigkeit
Martin Lichtl, Sustainability Communications, Frankfurt/M

15.00 Lebenswelten 2015 plus - Zwischen Megatrends und neuen Konsummustern
Klaus Burmeister, Z-Punkt GmbH The Foresight Company, Essen

Abschließende Diskussion

Ende der Veranstaltung voraussichtlich 16.30


Die Veranstaltung ist für die TeilnehmerInnen kostenlos.

Wer?
Veranstalter:
Klaus Novy Institut, Angelika Simbriger
Annostr. 27, 50678 Köln
Tel.: 0221-9312070 / Fax: 0221-93120720
Email: angelika.simbriger@kni.de
URL: http://www.kni.de

 
 
  Aktuelle Events
 
29.09.2021
Wie wird Veränderung möglich?
Berlin (Online) (Workshop)
02.10.2021
SpreeBau | Baumesse "Mein HAUS und GARTEN"
Fürstenwalde/Spree (Messe)
03.10.2021
Sonderführung zum Tag der Regionen
Ganzlin OT Gnevsdorf (Ausstellung)
06.10.2021
The smarter E Europe Restart 2021
München (Fachmesse)
11.10.2021
L04 2021 Wir errichten einen Grundofen aus Schamotten
Ganzlin OT Wangelin (Workshop)
31.10.2021
Münchner Klimaherbst - 18.9. bis 31.10.2021
München (Ausstellung)
04.11.2021
7. Internationaler Cradle to Cradle Congress
Mönchengladbach (Kongress)
05.11.2021
13. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren
Hannover (Tagung)
13.11.2021
Wangeliner Lange Nacht der Lehmöfen
Ganzlin OT Wangelin (Ausstellung)
17.11.2021
STORENERGY congress
Offenburg (Kongress)