Zurück zur ECO-World Startseite
 Brillen
 Dessous
 Färben, Pflanzenfarben
 Friseure
 Hanfprodukte
 Kosmetik Hersteller/Großhandel
 Kosmetik Einzelhandel
 KosmetikerInnen
 Leder
 Mode & Textilien
 Naturwaren-Einzelhandel
 Schmuck & Accessoires
 Schuhe
 Stoffe
 Webereien, Spinnereien
 Wolle & Garne

Haftungsausschluss
Impressum
forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2014 - jetzt bestellen! European Business & Biodiversity Campaign  








 
HOME | Top-Thema | Mode & Kosmetik | Friseure | alle Grundlagen und Sachinformationen zum Thema
Um aus den Adressen ökologischer Bezugsquellen die für Sie richtigen zu finden, können Sie nachfolgende Eigenschaften auswählen...
 
Stichwort 
Ort oder PLZ
Bundesland
   
  Hilfe   neue Suche 
Anzeige
www.ECO-World.de
... oder Ihre Suche nach Themen und Rubriken in der Navigation links oben einschränken
 
Rubrikeninfo:   Mode & Kosmetik|Friseure
Öko-Friseure mit reinen Naturprodukten
Gesundes Haar und natürliches Aussehen
Schönes, volles Haar ist Sinnbild für Gesundheit, Kraft und Stärke. Es zieht die Blicke auf sich, und es macht einfach Spaß, schönes Haar zu haben. Damit Ihr Haar nicht nur schön sondern auch gesund bleibt, sollten Sie es einem Friseur anvertrauen, der ökologischen Produkten den Vorzug gibt.
Öko-Friseure im engsten Sinne sind solche, die sich auf Trockenhaarschnitt, Waschen mit Lavaerde und Haarpflege mit reinen Naturprodukten beschränken. Zu erwarten ist die Verwendung von Pflanzenhaarfarbe, wenn auch nicht ausschließlich, denn mit reiner Pflanzenfarbe kann das Haar weder aufgehellt noch graues Haar voll abgedeckt werden. Typisch ist auch die Verwendung von Pumpspray, die Vermeidung von abfallintensiver (und teurer) Portionsware, die Haaransatzwäsche mit verdünntem Shampoo sowie die Bevorzugung von Produkten mit möglichst viel Naturstoffen.

Die Farbe

Jede Haarfarbe steht für einen anderen Ausdruck von Schönheit, einen anderen Ausdruck des Ichs.
Die Lust zum Farbwechsel - je nach Mode und persönlicher Stimmung - ist schon seit tausenden von Jahren bekannt. Die Energie, die in Ihnen steckt, können Sie z.B. mit leuchtend rotem Henna unterstreichen.

Wodurch zeichnen sich Pflanzenhaarfarben aus?

Sie bestehen aus pulverisierten Pflanzenteilen, die im Gegensatz zu den chemischen Produkten das Haar nur auf physikalische Weise als eine Art Schutzfilm umlagern. Es findet also eine Einlagerung unter und um die Schüppchenschicht statt. Aus Kräutern, Wurzeln, Blättern, Früchten, Samen oder Rinden werden die Pflanzenfarben hergestellt, die mit kochendem Wasser zubereitet und später gleichmäßig auf dem Haar verteilt werden. Haut- und haarschonend sind die Substanzen, die zudem die natürlichen Helligkeitsunterschiede im Haar nicht überdecken und dadurch eine natürlich wirkende Färbung hervorrufen. Ein wichtiges Erkennungsmerkmal der Pflanzenfarben. Das Haar kann nicht blondiert oder gefärbt werden. Mit den natürlichen Rohstoffen kann man die eigene Haarfarbe betonen oder eine Nuance heller oder dunkler färben. Da sich die Pflanzenfarbe auf die vorhandene Naturfarbe addiert, ergibt sich immer eine natürlich aussehende neue Farbe.
Bitte beachten Sie auch die Rubriken:
Ayurveda, Kosmetik Einzelhandel

 

 
 
 
  Adress aktuell
 Sachverständigenbüro Bernhard Kopff 
D-81241 München

 econanda Inh: Barbara Schietrumpf
D-61184 Karben

 Naturhaus-Nord Naturbaustoffe und Dämmung
D-25767 Albersdorf

 Novacolor Malerei GmbH 
D-13405 Berlin

Wir über uns
 Wickelkinder GmbH 
D-35043 Marburg

Wickelkinder GmbH
  aktuelle Adressbücher
  ECO-World -
Bewusst besser leben.
Können wir mit Luxus die Welt retten? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern?

Cover ECO-World 2014